Rare: Entwickler hat angeblich gleich mehrere Projekte in petto

von Frank Bartsch (24. Februar 2015)

Offenbar gibt es bald eine größere Ankündigung des britischen Entwicklers Rare. Der Marketing-Chef des Unternehmens schürt zumindest die Erwartungen.

"Sie haben mehrere Projekte am Laufen und wir freuen uns richtig drauf", zitiert das Magazin Videogamer den Marketing-Leiter von Microsofts Xbox-Sparte Aaron Greenberg, der über die Zusammenarbeit mit der hauseigenen Entwicklungsabteilung spricht.

Und da Greenberg bislang nicht mit Fakten rausrückt, kann das muntere Raten losgehen.

Ein ganz heißer Kandidat könnte ein neues Battletoads sein. Rare hat immerhin die Rechte für die Prügel-Kröten inne. Zudem gab es auf der Spielemesse E3 2014 kleine Andeutungen darauf. Wer bei der Pressekonferenz von Microsoft aufgepasst hat, weiß warum.

Doch die E3 bot noch einiges mehr, wie der Artikel "Best of E3 2014: 12 Leckerbissen von der Spielemesse" aufzeigt.

Rare hatte zuletzt 2014 mit ihrer ersten Entwicklung für Kinect, Kinect Sports Rivals, ein solides Spiel für die Bewegungssteuerung abgeliefert.

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen
Pokémon Go: Fan-Fest wird zum Flop

Pokémon Go: Fan-Fest wird zum Flop

Ein Pokémon GO Fan-Fest für alle. Klingt zu schön um wahr zu sein - und lässt sich anscheinend au (...) mehr

Weitere News