Überraschung: Fable Legends wird "Free 2 Play"

von Frank Bartsch (27. Februar 2015)

Fable Legends erscheint als "Free2Play". Das Vermarktungsmodell orientiert sich dabei an bereits bestehenden Online-Spielen.

Denn ähnlich wie bei League of Legends oder auch Heroes of the Storm ist das Spielen von Fable Legends grundsätzlich kostenfrei. Erst wenn ihr aktiv das Spielerlebnis verändern wollt, müsst ihr zahlen.

Ihr erhaltet alle zwei Wochen vier frei verfügbare Helden. Wollt ihr einen Helden permanent behalten, so zahlt ihr das entweder aus eurem Geldbeutel oder mit der Währung des Spiels. Wollt ihr diesen Helden neu einkleiden, so geht das nur über euer eigenes Geld.

Auch die Rolle des sogenannten "Dungeon-Master" kann mit Geld verändert werden. Denn ihr könnt mit diesem verschiedene Monster kontrollieren. Wollt ihr eure Horde vergrößern, so müsst ihr zahlen.

Kostenfrei gibt es hingegen ständig neue Aufgaben im Spiel, die ihr erledigen könnt. Die Entwickler des Spiels erklären in einem Video noch einmal alle Möglichkeiten im Spiel.

Fable Legends erscheint voraussichtlich noch in diesem Jahr für PC und Xbox One. Microsoft betont das plattformübergreifende Spielen von Fable Legends sogar bei ihrer Vorstellung von Windows 10.

Hat dir "Überraschung: Fable Legends wird "Free 2 Play" von Frank Bartsch" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Tags: Multiplayer   Online-Zwang   Fantasy  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fable Legends
Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Ghost Recon - Wildlands: Open Beta für PvP-Modus angekündigt

Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt Publisher Ubisoft an, dass es einen Beta-Test zum PvP-Modus Ghost War in (...) mehr

Weitere News