Sega: Hersteller arbeitet mit Pokémon-Entwickler Game Freak zusammen

von Dennis ter Horst (06. März 2015)

Ein Bild in Form einer Postkarte kündigt die Zusammenarbeit zwischen Sega und Game Freak an, dem Entwickler der Pokémon-Reihe.

Worum es dabei genau geht, ist bislang nicht ersichtlich. Auf dem Bild ist der Rüssel eines Elefanten zu sehen, mit dem er eine Erdnuss trägt. Neben einigen Erdnüssen liegt aber auch eine Granate auf dem Boden. Auf der anderen Seite ist der hintere Körper des Rüsseltiers zu sehen, der übrigens eine grüne Tasche mit einem Erdnuss-Symbol trägt.

Da eine Granate zu sehen ist, könnte es sein, dass es in dem Spiel nicht unbedingt so zimperlich zugeht, wie die Erdnüsse im ersten Moment vermuten lassen. Da aber ansonsten jegliches Anzeichen fehlt, ist es zurzeit so gut wie unmöglich zu sagen, worum es sich handelt.

Dies ist das Bild, das Sega bei Twitter veröffentlicht hat.Dies ist das Bild, das Sega bei Twitter veröffentlicht hat.

Auf der Postkarte, die Sega auf seinem Twitter-Profil veröffentlicht hat, steht zudem das Datum 11. März 2015. Dann dürfte bekannt werden, woran die Pokemon-Macher zusammen mit Sega genau werkeln.

1 von 30

Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha-Saphir - So sieht die Neuauflage aus

Die aktuellen Pokémon-Spiele von Game Freak sind Pokémon - Omega Rubin und Pokémon - Alpha Saphir.

Anfang des Jahres wurde übrigens das Pokémon Hoopa gezeigt.

Übrigens könnt ihr euch drei ältere Pokémon für eure aktuelle Edition sichern.

Mehr zu Pokémon gibt es im Test Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir: Eine monstermäßige Neuauflage.

Kommentare anzeigen
Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News