Terraria - Otherworld: Jetzt zeigen die Entwickler die Geschichte

von Sören Wetterau (11. März 2015)

Re-Logic und Engine Software präsentieren ein neues Video zu Terraria - Otherworld. Das zeigt zusammengeschnitte Szenen aus dem neuen Spiel, das die beiden Firmen vergangene Woche auf der Game Developer Conference 2015 (GDC) in San Francisco vorgestellt haben.

Terraria - Otherworld setzt wieder sehr auf seine Sandbox-Möglichkeiten, erzählt aber dieses Mal eine Geschichte. Die Nichtspieler-Charaktere besitzen ihre eigene festgelegte Persönlichkeit. Zufällige Elemente, die bei jedem Spieldurchgang neu generiert werden, soll es jedoch ebenfalls geben.

Ziel des Spiels ist es "die Verderbnis" zurückzudrängen. Dafür sollt ihr Rezepte für einen Reinigenden Turm finden, diesen bauen und ihn schlussendlich aktivieren. Sobald dies geschieht, greifen jedoch Gegner an, die ihr mithilfe von Kriegstürmen abwehrt. Zusätzlich gibt es Talentbäume, um neue Fähigkeiten zu erlernen oder bestehende zu verbessern.

Zirka vor einem Monat kündigte Re-Logic Terraria - Otherworld an. Erscheinen soll der Ableger von Terraria noch dieses Jahr für PC und Mac.

Das Original Terraria für PC hat bereits vier Jahre auf dem Buckel und war direkt eines der besten PC-Spiele des Jahres 2011. Der direkte Nachfolger Terraria 2 ist schon in Entwicklung, allerdings benötigen die Entwickler dafür noch Zeit.

Tags: Singleplayer   Video   Fantasy  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Terraria - Otherworld
Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News