Combat Arms - Line of Sight: Die Serie geht gratis weiter

von Sören Wetterau (12. März 2015)

Nexon kündigt zusammen mit Entwickler Blackspot Entertainment Ballerspiel Combat Arms - Line of Sight an. Dabei handelt es sich um einen neuen Serienableger, der jedoch das Original Combat Arms nicht ersetzen soll.

Bei Combat Arms - Line of Sight handelt es sich um einen Mehrspieler-Shooter mit "Free 2 Play"-Finanzierungsmodell. Neben umfangreich individualisierbaren Waffen, übernatürlichen Fähigkeiten und vielfältigen Karten gibt es in Line of Sight außerdem einen neuen Spielmodus namens Crystal Boost, in dem Spieler gegen andere Spieler ihre Superkräfte einsetzen.

Ein erstes Bild zum Spiel.Ein erstes Bild zum Spiel.

Bild- oder Videomaterial direkt aus dem Spiel gibt es bis auf das oben noch nicht. Das Spiel entsteht auf Basis der "Unreal Engine 3".

Wenn alles glatt geht, dann erscheint Combat Arms - Line of Sight voraussichtlich noch dieses Jahr exklusiv für PC. Zuvor soll eine geschlossene und offene Betaphase starten.

Seid ihr beim Begriff "Free 2 Play" eher skeptisch? Wie die Geschichte laufen kann, zeigt unter anderem "Das geheime F2P-Experiment von Onkel Jo mit Trials Frontier".

Zuletzt kündigte Microsoft an, dass Fable Legends ebenfalls auf das "Free 2 Play"-Modell setzt.

Dieses Video zu Combat Arms - Line of Sight schon gesehen?

Tags: Free 2 play   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Combat Arms - Line of Sight

Letzte Inhalte zum Spiel

Dauntless: Neues Spiel ehemaliger "League of Legends"-Entwickler

Dauntless: Neues Spiel ehemaliger "League of Legends"-Entwickler

Anlässlich der Veranstaltung The Game Awards 2016 kündigte das 2014 gegründete Entwicklerstudio Phoenix (...) mehr

Weitere News