Wahr oder falsch? #134: Sagt der Shooter Homefront die Zukunft voraus?

von Dennis ter Horst (28. März 2015)

Vor fast genau vier Jahren erschien mit Homefront ein Shooter mit einer besonderen Geschichte. Darin haben sich Nord- und Süd-Korea zum großen koreanischen Reich zusammengeschlossen, an militärischer Stärke gewonnen und nach und nach die Welt unterjocht.

Dabei erging es gerade dem amerikanischen Raum sehr schlecht, da das koreanische Reich im Spiel dort besonders viel Schaden angerichtet hat. Dies ist wie gesagt eine fiktive Geschichte und nicht real.

Jedoch scheint es, als sei nicht alles Humbug, was in Homefront erzählt wird. So sind manche Dinge tatsächlich in der Realität so geschehen, wie es auch im Spiel passierte. So gesehen hat Homefront also die Zukunft vorhergesagt.

Dies ist natürlich eine sehr gewagte These, aber in gewisser Weise stimmt dieser Mythos. Das will schon etwas heißen, denn schließlich ist das in Homefront dargestelle Szenario sehr krass und erscheint mehr als nur unwirklich.

Doch worum geht es genau? Wie gesagt ist Homefront 2011 für den PC, sowie PS3 und Xbox 360 auf den Markt gekommen. So erschien das Spiel beispielsweise vor dem Tod des ehemaligen, koreanischen Diktators Kim-Jong-il, wobei das Spiel aber sein Ableben ebenfalls für 2011 "vorhersagte".

So war es jedenfalls in der fiktiven Spielgeschichte. Doch tatsächlich stimmt dies mit der Wirklichkeit überein. Danach kam dann sein Sohn, Kim Jong-un an die Macht. Dieser ist es übrigens, der 2013 in Homefront Nord- und Süd-Korea vereinigt.

Doch ein weiterer Vorgang im Spiel ist in der Realität ebenfalls genau so vorgekommen. Im Jahr 2013 hat das große koreanische Reich in Homefront erfolgreich mehrere Nuklear-Waffen getestet. Dies ist tatsächlich ebenfalls 2013 passiert. Ein weiterer Vorgang, der quasi vom Spiel vorhergesagt wurde.

Dies sind natürlich nur zwei von vielen, wirklich vielen Geschehnissen, die in unserer Realität genau wie im Spiel vorgekommen sind. Alles Andere ist bei uns nicht passiert, wobei die Geschichte in Homefront bis in die 20er Jahre des 21. Jahrhunderts geht.

Dabei passieren in Homefront noch sehr viele andere Dinge, die bei uns ausblieben. Beispielsweise gibt es kein großes koreanisches Reich. Dies ist eben doch nur ein Teil der fiktiven Geschichte innerhalb des Shooters.

Doch in gewisser Weise ist es doch interessant, wie ein Spiel, oder vielleicht eher dessen Entwickler, anscheinend etwas weiß, was noch gar nicht passiert ist.

Dies sollte euch aber nicht beunruhigen, da Homefront ein wirklich sehr heftiges Szenario an den Tag legt, wie ihr es nicht unbedingt in vielen Spielen wiederfindet.

Die 134. Folge von Wahr oder falsch? ist vorbei. Weiter geht es jedoch hier:

Tags: Wahr oder falsch   Politik  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Homefront
Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News