Need for Speed: Zweiter Kino-Film mit Beteiligung aus China geplant

von Sören Wetterau (09. April 2015)

Electronic Arts und das chinesische Produktionsunternehmen China Movie Channel planen laut einem Bericht der englischsprachigen Internet-Seite Variety einen neuen "Need for Speed"-Film.

Damit dies jedoch klappt, verhandeln beide Partner aktuell mit dem Studio Dreamworks, das im Besitz der Filmrechte ist. Zusammen mit dem amerikanischen Unternehmen entstand vor zirka einem Jahr der erste "Need for Speed"-Film. Sollten die Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen werden, dann ist es gut möglich, dass die Produktion schon Ende des Jahres für Need for Speed 2 beginnt.

Gedreht werden soll der neue Film zum Großteil in China inklusive entsprechenden Schauspielern aus der Region. Grund dafür ist, dass Need for Speed alleine auf dem chinesischen Markt 66 Millionen US-Dollar Einnahmen verbuchte. Zum Vergleich: In Nordamerika waren es lediglich 43,5 Millionen US-Dollar. Details zur Besetzung oder zu den Inhalten des zweitens Films gibt es noch nicht.

Neben der Videoreihe geht auch die Spielreihe weiter: 2015 erscheint voraussichtlich ein neuer Serienteil von Need for Speed. Angekündigt ist dieser aber bislang noch nicht.

Das jüngste Spiel erschien Ende 2013 und wusste im Test "Need for Speed - Rivals: Und noch mal Räuber und Gendarm" zu überzeugen, aber nicht zu glänzen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Need for Speed - Rivals

Need for Speed-Serie



Need for Speed-Serie anzeigen

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News