Call of Duty - Black Ops 3: Activision kündigt neuen Ego-Shooter an

von Frank Bartsch (10. April 2015)

Überraschung! Na ja, man konnte es sich schon denken. Activision hat ein neues Spiel der "Call of Duty"-Reihe angekündigt. Obwohl, die Ankündigung von Call of Duty - Black Ops 3 ist bislang eher die Ankündigung einer Ankündigung.

Unter dem Motto "Back in Black" kehrt die Spezialtruppe zurück. Ein kurzes Video weist daraufhin, dass am 26. April ausführlichere Informationen zum Spiel verfügbar sein werden. Natürlich gibt es auch schon findige Zuschauer, die aus dem Buchstabensalat im Video weitere Informationen herausziehen konnten.

So berichtet das Magazin VG247, dass sich in englischer Sprache die Aussage "Mit einzigartigen Spielmodi: Kampagne, Mehrspieler und Zombies in Black Ops 3" im Video verbirgt.

Sicher ist bislang nur, dass Treyarch die Entwicklung des Spiels übernimmt. Hoffentlich bieten die Entwickler eine interessantere Einzelspieler-Kampagne, als die von Call of Duty - Adanced Warfare. Im spieletipps-Test "Call of Duty - Advanced Warfare: Konservativ in den Krieg der Zukunft" glänzte nämlich vornehmlich der Mehrspielermodus.

Die Shooter-Konkurrenz von EA betritt derweil durch ihren neuen Polizei-Hintergrund in Battlefield - Hardline neue Pfade.

Mit Black Ops 3 ist Ende des Jahres für die gängigen Plattformen zu rechnen - nur für Nintendo-Geräte wird das Spiel vermutlich wieder nicht erscheinen. Ob noch eine Version für Ps3 und Xbox 360 erscheint, bleibt abzuwarten.

Tags: Multiplayer   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Black Ops 3

Letzte Inhalte zum Spiel

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News