Grand Theft Auto 5: Erste Aktualisierung für PC-Version behebt diverse Probleme

von David Danter (18. April 2015)

Rockstar hat die erste Aktualisierung für die PC-Version von Grand Theft Auto 5 veröffentlicht. Diese soll beispielsweise die Bildwiederholungsrate stabilisieren und Probleme mit dem "Launcher" des Spiels beheben.

Auch können mithilfe dieser Aktualisierung Charaktere im Online-Modus endlich ohne Komplikationen auf den PC übertragen werden. Bei einigen Spielern änderte sich nämlich nach dem Transfer das Aussehen der Charaktere in GTA Online. Die komplette Liste der Änderungen hat Rockstar auf der Internetseite des Spiels veröffentlicht.

1 von 373

Neue Bilder zu GTA 5

Zudem haben die Macher mit dieser Aktualisierung zahlreiche Fehler des neuen "Rockstar Editors" behoben, der als zusätzlicher Inhalt erstmals in der PC-Version enthalten ist. Was die PC-Version sonst noch zu bieten hat, erfahrt ihr außerdem im Test: "Grand Theft Auto 5 auf PC: Die vielleicht ultimative Version im Test".

Welche Version von Grand Theft Auto 5 am meisten überzeugen konnte, wird im Blickpunkt "Grand Theft Auto 5: Welche Version ist die beste?" geklärt. Auf dem PC konnte Grand Theft Auto 5 zudem Skyrim vom Steam-Thron stoßen.

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Steam  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto 5

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Bau-Simulator 2: Baggern und Straßen bauen im mobilen Format

Bau-Simulator 2: Baggern und Straßen bauen im mobilen Format

Ob baggern, Kräne steuern, Beton gießen oder Straßen asphaltieren: Im Bau-Simulator 2 von Astragon f&u (...) mehr

Weitere News