"Gaming is Coming Home": Plant die Messe Leipzig ein Gegenstück zur Gamescom?

von Frank Bartsch (20. Mai 2015)

Was plant die Leipziger Messe GmbH? Ein Internetauftritt gibt Grund zur Annahme, dass Leipzig wieder eine Messe rund um Videospiele abhalten möchte.

Unter gamingiscominghome.de ist aktuell ein Countdown im Internet zu finden. Interessant dabei ist, dass sich hinter dem Auftritt die Leipziger Messe GmbH befindet und der Wahlspruch "Gaming is Coming Home" ("Das Spielen kehrt nach Hause zurück") eine eindeutige Anspielung ist.

Doch von vorn: 2015 findet zum siebenten Mal die Gamescom in Köln statt. Doch Köln war nicht der Ursprungsort der Spielemesse. Im Jahr 2002 startete das Konzept unter dem Namen "Games Convention" in Leipzig.

Bis 2008 war die sächsische Stadt Austragungsort der Veranstaltung. 2009 wechselte das Messekonzept dann unter dem Namen "Gamescom" nach Köln.

Die Leipziger schufen mit der "Games Convention Online" eine Alternative, die sich nicht durchsetzen konnte.

Also, worum könnte es sich bei dem mysteriösen Internetauftritt handeln? Klar ist, dass die Gamescom nicht wieder zurück nach Leipzig zieht. Der Termin vom 5. bis 9. August 2015 in Köln steht seit langem fest.

In wenigen Tagen soll das Geheimnis aber gelüftet werden. Zum Zeitpunkt dieser News zeigt nämlich der Countdown noch 13 Tage an, bis irgendetwas geschehen wird.

spieletipps ist natürlich stets auf der Gamescom dabei. Das Fazit von 2014 hält Onkel Jos Beitrag "Gamescom 2014: Jetzt wird mit Köln abgerechnet! Video voraus!" parat.

Tags: Gamescom 2015  

Kommentare anzeigen
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News