Wahr oder falsch? #143: Bilder von toten Ziegen bei Dead Space?

von Dennis ter Horst (30. Mai 2015)

Die 143. Folge von Wahr oder falsch? dreht sich mal wieder um Dead Space. Dies ist eine Horror-Serie, die 2008 startete und sich direkt eine große Liebhaber-Gemeinde aufbauen konnte. Gerade die Atmosphäre und die unbehaglichen Gegner, genannt Necromorphs, trugen dazu bei.

Diese Monstrositäten entstehen natürlich nicht wie aus dem Nichts, sondern die Gestalter von Dead Space haben dafür einiges an Arbeit verrichtet. Sie haben sogar zu eher unkonventionellen Methoden gegriffen. So gibt es angeblich Bilder von toten Ziegen innerhalb des ersten Serien-Ablegers von Dead Space.

Doch ist dies tatsächlich wahr? Jepp, die Entwickler von Visceral Games haben während den Entwicklungsarbeiten von Dead Space keine Mühen gescheut. Dieser Mythos ist wahr.

1 von 17

Dead Space - Horror im All

Dies erinnert natürlich direkt an God of War 2. Bei diesem Spiel haben die Entwickler damals für die Presse eine besondere Veranstaltung aufgezogen, wo am Buffet eine tote Ziege aufgetischt wurde.

Doch wie genau lief es nun bei Dead Space ab? So haben die Entwickler eine Ziege bei einem Schlachter gekauft, erzählt Ian Milham, der künstlerische Leiter hinter Dead Space 1 und 2.

"Da sind eigentlich ein paar Bilder der Ziege im "Front-End" des ersten Dead Space, wo wir sie auseinandernehmen und unsere Finger in sie hineinstecken", so Milheim. Damit soll der Menü-Bildschirm gemeint sein, wie ihr im folgenden Bild sehen könnt.

Im Hintergrund des Menü-Bildschirms könnt ihr eine merkwürdige, fleischartige Substanz erkennen. Dabei handelt es sich wohl um die tote Ziege.Im Hintergrund des Menü-Bildschirms könnt ihr eine merkwürdige, fleischartige Substanz erkennen. Dabei handelt es sich wohl um die tote Ziege.

Dadurch sollte ein gewisser Kontrast zwischen einer blassen Haut und den Innereien erzeugt werden. Zudem sollte auch altes und neues Blut gegenübergestellt werden: "Fischblut war ebenfalls sehr gut. Es ist sehr dunkel und besitzt eine äußerst dicke, klebrige Qualität, was auf ganz besondere Weise für Ekel und Schrecken sorgt."

Unkonventioneller geht es wohl kaum, wenn es um die Erschaffung von Monstrositäten geht. Diese Bilder der zerfleischten Ziege scheinen allerdings gut versteckt oder verzerrt zu sein, da sie bisher noch nicht von allzu vielen Spielern aufgefunden wurden. Natürlich kann es auch sein, dass sie dermaßen verstellt dargeboten werden, sodass der Spieler nicht unbedingt an eine Ziege denkt.

Diese Informationen gehen übrigens aus dem Buch "The Art of Dead Space" hervor, in dem noch weitere interessante Fakten rund um die Entstehung der Horror-Serie stehen und abgebildet sind.

Wahr oder falsch? ist für heute vorbei. Hier geht es direkt weiter:

Dieses Video zu Dead Space 3 schon gesehen?

Tags: Wahr oder falsch   Horror   Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

Dead Space-Serie



Dead Space-Serie anzeigen

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News