Nintendo NX: Neuer Handheld basiert angeblich auf Android-Betriebssystem

von Sören Wetterau (01. Juni 2015)

Wird Nintendos nächste Spielekonsole mit dem Android-Betriebssystem ausgestattet? Dies behauptet zumindest das japanische Wirtschaftsmagazin Nikkei, so eine Übersetzung im englischsprachigen Forum Neogaf.

Der Autor des Nikkei-Artikels beruft sich dabei auf nicht näher genannte interne Quellen. Der Wechsel auf das offene Betriebssystem Android von Google soll dem Entwickler mehr Flexibilität bei Entwicklungen gewähren. Schließlich könnten produzierte Inhalte dann auch für Smartphones und Tablets erscheinen.

NX, so der Projektname der neuen Spielekonsole, könne somit wieder einige Dritthersteller für sich gewinnen, so Nikkei weiter. Nintendo selbst hat sich bislang zu diesem Gerücht nicht geäußert.

1 von 30

125 Jahre Nintendo: Ein verspieltes Achteljahrtausend

Weiterhin unklar ist, was NX eigentlich genau wird. Bislang sprach Nintendo lediglich von einer "dedizierten Spieleplattform mit einem völlig neuen Konzept". Daraus geht jedoch nicht hervor, ob es sich um einen Nachfolger der Wii U oder des 3DS handelt.

Möglicherweise gibt es aber mit NX keine Regionalsperre mehr durch Ländercodes.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen
Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News