Neues PS4-Modell: Gibt es bald eine neue PlayStation mit größerem Speicher?

von Frank Bartsch (02. Juni 2015)

Sony hat offenbar die PS4 bereits überarbeitet. Zertifizierungen der Hardware zeigen, dass gleich zwei neuen Modelle erscheinen könnten.

Das englischsprachige Magazin Dualshockers hat die Dokumente vorliegen und vergleicht die angeblich neuen Modelle mit der bisherigen PS4-Hardware.

So wiegen die beiden neuen Modelle mit den Produktbezeichnungen UH-1215A and CUH-1215B wohl rund 300 Gramm weniger, als die aktuell erhältliche Version. Das äußere Erscheinungsbild der Konsolen soll sich dadurch nicht ändern. Es scheint also, als hätte Sony leichtere Teile im Innenleben verwenden können.

Der generelle Energieverbrauch ist zudem wohl, dank moderner Hardware-Bestandteile, etwas besser geworden.

Der bedeutendste Unterschied liegt aber im Speicher. Während das Modell CUH-1215A weiterhin 500 Gigabyte an Speicherplatz bietet, so soll die B-Variante gleich 1 Terabyte Speichervolumen an Bord haben.

Ob Sony diese vermeintlich neuen Modelle auf der Spielemesse E3 in wenigen Tagen vorstellen wird? Die Antwort findet ihr voraussichtlich ab 15/16. Juni auf spieletipps.de.

Auch Microsoft könnte auf der E3 mit neuer Hardware vertreten sein. Es gibt Gerüchte, dass ein neuer Controller für die Xbox One in der Entwicklung steht.

Tags: E3 2015   Hardware   E3  

Kommentare anzeigen
Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Destiny 2: Belohnungen für Spieler des ersten Teils bekanntgegeben

Wer in Destiny alles erlebt hat und im September den Sprung zu Destiny 2 wagt, wird von Bungie entsprechend belohnt. In (...) mehr

Weitere News