Lego Worlds: Konkurrenz für Minecraft

von Frank Bartsch (02. Juni 2015)

Lego Worlds bietet euch das Minecraft-Erfolgsrezept mit den berühmten Bausteinen. Über Steam könnt ihr schon einmal hineinschnuppern.

Wie der Name des Spiels schon verrät, könnt ihr in dem Spiel eigene Welten erschaffen. Grenzen setzt euch nur eure eigene Kreativität - und aktuell noch die Technik. Das Spiel befindet sich noch in der Beta-Phase.

Lego Worlds startet derzeit auf Steam Early Access und ist, trotz mannigfaltiger Möglichkeiten Welten zu erschaffen, noch nicht fertig gestellt.

Bislang könnt ihr nur in eurer eigenen offenen Welt spielen. Dort bastelt ihr aus verschiedenen Bausätzen eure eigenen Umgebungen. Im Spiel findet ihr Bausätze, die für so ziemlich alles verwendbar sind, neben thematisch angepassten Klötzen, wenn ihr beispielsweise eine "Wild West"-Welt bauen wollt.

Warner Bros. und TT Games planen, das Spiel Anfang 2016 fertigzustellen. Dann soll auch ein Online-Mehrspielermodus integriert sein. Ob neben dem PC noch weitere Plattformen bedient werden, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar.

Ob die Lego-Variante an die Erfolge des Massenphänomens Minecraft, anknüpfen kann?

Vielleicht schafft es aber das Lego-Spiel zumindest, eins der beliebtesten Spiele mit offener Spielwelt zu werden.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Steam   Singleplayer   Multiplayer   Open World  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Lego Worlds
Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Lego Worlds

Alle Meinungen