Wer ist eigentlich Spezial: Geralts Ziehtochter Ciri aus The Witcher 3 - Wild Hunt

von Jürgen Stöffel (05. Juni 2015)

Ciri ist Geralts Ziehtochter und Schülerin sowie eine meisterliche Schwertkämpferin. Auch sie spielt eine wichtige Rolle in The Witcher 3 - Wild Hunt. Außerdem ist die junge Frau mit den aschfarbenen Haaren die unumstrittene Hauptfigur der Hexer-Romane, denn Ciri kann mit ihren speziellen Kräften durch Raum und Zeit springen. Doch Vorsicht, der folgende Text enthält viele Spoiler zu den Hexer-Romanen.

Doch warum kann Ciri solche tollen Kunststückchen? Der Grund dafür liegt in dem Geheimnis des älteren Blutes, eines Eugenik-Zuchtprogramms des alten Elfenvolkes. Die Spitzohren sahen nämlich das Ende der Welt in einer Eiszeit voraus und wollten daher die Kraft des Weltenwandels perfektionieren.

Daher kreuzten sie die jeweils stärksten Zauberer generationenlang miteinander um die ultimative magische Macht zu erhalten. Doch dann kamen durch die Katastrophe der Spährenkonjunktion die Menschen in die Welt und die aktuelle Trägerin des älteren Blutes verliebte sich in einen Menschenmagier.

Sie zeugte ein Kind mit ihm und verstarb kurz darauf. Aus die Maus! Damit war das ältere Blut für die Elfen dahin und stattdessen verbreitete sich die Gabe verdünnt und schwach über die Dynastien der kurzlebigen Menschen. Und in der Königsfamilie von Cintra, Ciris Sippe, war es seit jeher stark in der weiblichen Linie vertreten.

Und als der unwissende Hexer Geralt von Ciris Eltern Duny und Parvetta als Lohn für seine Dienste einst versehentlich deren ungeborenes Kind forderte, schuf er ein mächtiges Schicksalsband, das in Ciri das ältere Blut zur höchsten Potenz brachte. Damit wurde Ciri zum prophezeiten Kind des älteren Blutes, deren Nachkommen die Welt beherrschen sollen.

Daher wollte der grausame Kaiser von Nilfgaard, der eine ganz besondere Beziehung zu Ciri hatte (Welche das ist wollen wir hier nicht verraten!), das Mädchen für sich gewinnen und zur Mutter seiner Dynastie machen. Weltherrschaft und so… Da ein Kaiser aber nicht kleckert sondern klotzt ließ er Cintra erobern, aber Ciri entkam und wurde von Geralt gefunden und zur Hexerin ausgebildet.

Doch noch andere Schurken wie der skrupellose Magier Vilgefortz waren hinter Ciri her und so kam es, dass das Mädchen in ihrer Not unabsichtlich ihre Kräfte nutzt und in einer Wüste landete. Dort erlebte sie schreckliches Ungemach und wurde am Ende Teil einer brutalen Bande von jungen Anarchisten.

Dort kam auch eine ungeahnte grausame Seite von Ciri zum Vorschein, denn sie ist bei weitem kein nettes Mädel sondern eine üble Killerin, die Kränkungen und Ärgernisse stets mit scharfem Stahl vergalt. Doch Geralt erzeugt Gegengewalt und so wurde die ganze Bande schließlich von einem Kopfgeldjäger erledigt.

Ciri wurde gefangen und musste sich als Gladiatorin verdingen, doch sie konnte schließlich fliehen und per Teleport in die Welt der mysteriösen Elfen des Erlenvolks entkommen. Diese Elfen hatten die Gabe des Weltenwandels verloren und nur ihre Elitetruppe, bekannt als die wilde Jagd, konnte mit großem Aufwand die Weltengrenzen überschreiten.

Die Elfen brauchten also Ciris älteres Blut um wieder mobil zu werden, denn es gelüstete ihnen nach Menschen-Sklaven. Um ihre Ziele zu erreichen, sollte Ciri mit dem alten Elfenkönig ein Kind zeugen, doch das alte Spitzohr wollte sich erst nicht mit einer in seinen Augen abscheulichen "Menschin" paaren und als ihm von seinem Gefolgsmann Eredin ein Potenzmittel verabreicht wurde, brachte ihm die neu gewonnen Manneskraft schnell den Tod durch Kreislaufkollaps.

Ciri nutzte die Chance und floh aus der Elfenwelt und seitdem ist Eredin, der Herr der wilden Jagd, hinter ihr her. Daher haben die fiesen Elfen-Reiter auch Geralt und Yennefer entführt, doch beide sind mittlerweile wieder frei und die Jagd nach wie vor auf Ciris Spuren. Wie wird die große Hatz wohl ausgehen?

Hier geht's zum Test "The Witcher 3: Wenn das mal kein bombastisches Finale ist!".

2 von 19

Wer ist eigentlich? Spezial - Figuren aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Erster Auftritt:

  • The Witcher 3 - Wild Hunt

Besondere Merkmale:

  • Aschfarbenes Haar
  • Narbe auf der Wange
  • Trägerin des älteren Blutes
  • Kann durch Raum und Zeit springen

Hier geht's zu allen "Wer ist eigentlich"-Spezial-Folgen zu The Witcher:

Falls ihr es verpasst habt, dann schaut euch hier die letzten Ausgaben von "Wer ist eigentlich?" an:

Dieses Video zu Witcher 3 schon gesehen?

Tags: Fantasy   Singleplayer   Wer ist eigentlich  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Witcher 3 - Wild Hunt

The Witcher-Serie



The Witcher-Serie anzeigen

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Zeit für ein Duell auf iOS oder Android: Konami kündigt mit Yu-Gi-Oh! - Duel Links ein neues Kartenspiel f&uu (...) mehr

Weitere News

Meinungen - The Witcher 3 - Wild Hunt

Bernout
98

Alle Meinungen