Mega Man Legacy: Capcom legt gleich sechs Klassiker neu auf

von Frank Bartsch (09. Juni 2015)

Mit Mega Man Legacy hat Capcom jetzt eine ganze Spielesammlung angekündigt. Das Unternehmen legt die vom NES bekannten Hüpfspiel-Klassiker Mega Man bis Mega Man 6 neu auf.

Die Spiele bleiben in ihrer 8Bit-Optik erhalten und es gibt nur wenige Anpassungen. Die Grafik wird allerdings mit 1080 Bildpunkten, also in "High Definition" dargestellt. Vor allem das Spielgefühl von damals soll erhalten bleiben. Rechnet also mit einem knackigen Schwierigkeitsgrad!

Neu sind ein Museum und ein Herausforderungsmodus. Bei den Herausforderungen warten verschiedene Abschnitte der sechs Spiele auf euch, die ihr innerhalb einer gewissen Zeit bestreiten sollt. Online-Tabellen zeigen euch, wie gut ihr darin weltweit abschneidet.

Im Museum erwarten euch vor allem bildlich festgehaltene Eindrücke aus den Spielen und frühe Konzeptgrafiken von Mega Man. Das ganze Paket soll rund 15 Euro kosten und noch im Sommer für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Für den Winter ist auch eine Umsetzung für Nintendo 3DS geplant.

Ziemlich schade ist, dass bereits vor über zehn Jahren die Mega Man Anniversary Collection für PlayStation 2, Xbox und Gamecube mehr Inhalt zu bieten hatte. Darin steckten neben Teil 1 bis 6 nämlich auch noch Mega Man 7, Mega Man 8 sowie die Serienableger Mega Man - The Power Battle und Mega Man 2 - The Power Fighters.

Damit hält Capcom weiter konsequent am eigenen Plan fest, eigene Spiele in HD neu aufzulegen. Jüngst hat das Unternehmen auch eine überarbeitete Fassung von Resident Evil Zero angekündigt.

Tags: Retro   Remake  

Kommentare anzeigen

Letzte Inhalte zum Spiel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News