Master of Orion: Strategielegende kehrt zurück

von Gabriel Blum (09. Juni 2015)

Mehr als zehn Jahre nach der Veröffentlichung von Master of Orion 3 gibt es wieder ein Lebenszeichen der Serie. Die Firma Wargaming hat mit Master of Orion eine Fortsetzung angekündigt.

Obwohl Wargaming heute eher für das Actionspiel World of Tanks bekannt ist, machte sich die Firma ursprünglich mit Strategiespielen einen Namen. Als Entwickler Atari 2013 Pleite machte, kaufte Wargaming kurzerhand die Rechte an Master of Orion.

Jetzt wollen die Macher das Strategiespiel neu aufleben lassen und haben dazu auch eine Reihe von Entwicklern des Originalspiels aus dem Jahre 1999 mit ins Boot geholt. Obwohl das Spiel grafisch und technisch auf den neuesten Stand gebracht wird, soll es trotzdem das klassische Spielprinzip beibehalten. Dabei gilt es, die Galaxie zu erforschen, Planeten zu besiedeln, Schiffe zu bauen und Krieg zu führen. Aber auch Diplomatie und wirtschaftliche Macht können zum Sieg führen.

Einen Veröffentlichungstermin für Master of Orion gibt es bisher noch nicht.

Tags: Science-Fiction   Remake   Video  

Kommentare anzeigen

Letzte Inhalte zum Spiel

Mord in Russland wegen einem Streit über Grafikkarten

Mord in Russland wegen einem Streit über Grafikkarten

(Bildquelle: Fraghero.com) Zwei langjährige Freunde stritten sich in Russland über eine simple Frage: Ist die (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Master of Orion

Alle Meinungen