Spielemesse E3 2015: Drei heiß ersehnte Spiele für Xbox One sind nicht dabei

von Frank Bartsch (12. Juni 2015)

Drei prominente Exklusiv-Spiele für Xbox One werden auf der Spielemesse E3 kommende Woche in Los Angeles nicht vertreten sein. Doch freut euch auf deren deutschen Auftritt.

Rund um die Spiele Quantum Break, Crackdown und Scalebound gibt es wohl nix Neues zur E3 zu verkünden. Phil Spencer von Microsoft verkündete jetzt auf der englischsprachigen Seite von Xbox One, dass die Spiele zwar nicht in Los Angeles präsentiert werden, aber dafür im August auf der Kölner Gamescom.

Einen Grund dafür hat Spencer nicht genannt. Es ist aber schön zu hören, dass damit auch international die Gamescom immer mehr Anerkennung erhält.

Was euch dieses Jahr sonst noch an heißen Spielen erwartet, hält der Artikel "Hits 2015 - Auf diese Spiele könnt ihr euch freuen" parat.

Eintrittskarten für die Gamescom 2015 sind übrigens schon wieder einmal Mangelware.

Hat dir "Spielemesse E3 2015: Drei heiß ersehnte Spiele für Xbox One sind nicht dabei von Frank Bartsch" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Tags: E3 2015   Singleplayer   E3  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Quantum Break
Street Fighter 5: Zum Geburtstag gibt es etwas gratis

Street Fighter 5: Zum Geburtstag gibt es etwas gratis

Im August feiert die "Street Fighter"-Reihe von Capcom ihren 30. Geburtstag und das lässt sich das Unternehmen nat (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Quantum Break

Teki_72
63

Alle Meinungen