Bloodstained - Ritual of the Night: Meistfinanzierteste Videospiel auf Kickstarter, Ziel ums elffache übertroffen

von Linus Hild (13. Juni 2015)

Die Kickstarter-Erfolgsgeschichte rund um Bloodstained - Ritual of the Night nimmt scheinbar keine Ende. Nachdem direkt zu Beginn der Kampagne die angesetzte Summe für Bloodstained um ein Vierfaches übertroffen wurde, wurde die Kampagne nun mehr als erfolgreich beendet:

Insgesamt sind über 5,5 Millionen Dollar (etwa 4,9 Millionen Euro) angekommen, was Bloodstained zum Meistfinanziertem Videospiel auf Kickstarter macht. Damit hat das Spiel das elffache von dem eingenommen, was als Ziel angesetzt wurde. Natürlich gibt es auch etwas für das Geld, so werden jetzt beispielsweise mehrere spielbare Charaktere implementiert. Auch soll es jetzt einen kooperativen und diverse andere Spielmodi geben.

Ein weiterer Effekt der vielen Einnahmen betreffen die Plattformen, auf denen Bloodstained erscheinen soll. Eigentlich nur für PC, PS4 und Xbox One für März 2017 geplant, soll Bloodstained nun auch für PS Vita und Wii U veröffentlicht werden.

Nicht umsonst also scheint Bloodstained ein kleiner Höhepunkt der kommenden Spielemesse zu sein: "Hits E3 2015: Diese 35 Höhepunkte erwarten wir aus Los Angeles".

Tags: Kickstarter   Singleplayer   Multiplayer   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Bloodstained - Ritual of the Night
Gears of War 4: Microsoft gleicht Serverprobleme aus

Gears of War 4: Microsoft gleicht Serverprobleme aus

Wenn es irgendwo einen Mehrspieler-Modus gibt, dann ist meistens die Chance recht hoch, dass dieser irgendwann einmal u (...) mehr

Weitere News