Fallout 4: Spezielle Edition mit Pip-Boy angekündigt

von Frank Bartsch (15. Juni 2015)

Bethesda Softworks hat jetzt eine spezielle Version von Fallout 4 angekündigt. Wenn ihr diese kauft, dann könnt ihr euch einen Pip-Boy um das Handgelenk schnallen.

Der Pip-Boy versorgt euch im Spiel mit hilfreichen Informationen und dient als eine Art Menü. Warum soll euch dieser nicht auch außerhalb des Spiels helfen? Und das ist jetzt möglich.

227 von 233

E3 2015 - Stände, Entwickler und Kurioses von der Spielemesse

Ihr könnt euer Smartphone an das Gerät anschließen. Der Pip-Boy funktioniert im Zusammenspiel mit iOS und Android, wie das englischsprachige Magazin Polygon berichtet.

Eine Companion-App ermöglicht es euch dann über den Pip-Boy das Menü im Spiel auf eurem Handgelenk zu steuern. Neben der Menüführung gibt es auch noch Minispiele auf dem Pip-Boy, die ihr zocken könnt, wenn beispielsweise eure Freundin mal den Fernseher besetzt.

Zusammen mit dem Pip-Boy gibt es noch ein Poster, eine Anleitung für den Pip-Boy, das Spiel in einer Metallhülle, einen ROBCO-Ständer, an dem ihr euren Pip-Boy befesteigen könnt (wenn er nicht gerade euer Handgelenk ziert) und eine Tragetasche, um alles transportieren zu können.

Die unverbindliche Preisempfehlung für diese spezielle Version liegt bei 129,99 Euro. Die "Pip-Boy"-Edition ist für PC, PS4 und Xbox One erhältlich. Wann diese limitierte Edition im Handel verfügbar sein wird, ist unklar.

Alles Wissenswerte rund um Fallout 4 hält die News "Fallout 4: Alle Details aus der E3-Pressekonferenz von Bethesda" parat.

Dieses Video zu Fallout 4 schon gesehen?

Tags: Singleplayer   E3 2015  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fallout 4

Fallout-Serie



Fallout-Serie anzeigen

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News