Kurioses in Rust: Penisgröße richtet sich nach Steam-ID

von Sören Wetterau (24. Juni 2015)

Realistischer geht es wohl kaum noch: Die Größe des männlichen Geschlechtsteil lässt sich in Rust nicht manuell ändern.

Stattdessen ist die Penisgröße an die Steam-ID des jeweiligen Spielers gebunden. Diesen Umstand deckte der Reddit-Nutzer "M4STER_TROLL" auf. Als Beweis liefert er ein Video, das die unterschiedlichen Größen an den Spielercharakteren zeigt.

Laut Garry Newman, Gründer des Entwicklers Facepunch Studios, sei die Steam-ID jedoch nicht nur für Größe des Penis zuständig. Stattdessen wird die Zahl als "Seed" verwendet, um zufällige Charakterdetails auszuwürfeln, so sein Statement gegenüber Kotaku. Dazu zählt eben auch der Penis, obwohl dies nicht bewusst integriert wurde. Stattdessen sei es einfach passiert, weil das Geschlechtsteil bei Rust als eigener Knochen gewertet wird.

Wer sich fragt, ob das auch so bei weiblichen Charakteren gehandhabt wird: Bislang nicht, denn noch gibt es keine Frauen in Rust. Diese sind aber laut Garry Newman aktuell in Arbeit und sollen ebenfalls via Steam-ID zufällig generiert werden.

Die männlichen Leser können derweil das Lineal wegpacken und einen Blick auf den Artikel "Special: 10 x Kampf ums Überleben, bei dem euch der Arsch auf Grundeis geht" werfen. Dort erfahrt ihr, um was es in Rust überhaupt geht.

Tags: Multiplayer   Open World   Steam  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Rust
Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News