Blitzkrieg 3: PvP-Kämpfe ab sofort in Echtzeit spielbar

von Dennis ter Horst (03. Juli 2015)

Entwickler Nival veröffentlicht eine neue Aktualisierung für sein Strategiespiel Blitzkrieg 3.

Dabei handelt es sich um eine Erweiterung, die den Mehrspieler-Modus betrifft. So war es vorher immer der Fall, dass der angreifende Spieler zwar in Echtzeit seine Einheiten kontrollierte, die Verteidigung einer gegnerischen Spieler-Basis jedoch die Künstliche Intelligenz übernahm. Habt ihr also jemanden angegriffen, war dieser nicht aktiv am Geschehen beteiligt.

Dies ändert sich nun, sodass ihr jetzt auch die Befestigungen der Spieler angreifen könnt, die gerade online sind. Somit spielt ihr also gegen einen Spieler und nicht gegen computergesteuerte Einheiten des Feindes. Solltet ihr keinen Spieler finden, der zurzeit online ist, übernimmt hingegen wieder die Künstliche Intelligenz die Einheiten des Verteidigers. Zudem kann sich der angegriffenen Spieler auch dafür entscheiden, dass die Künstliche Intelligenz den Kampf übernimmt.

Die Spielersuche hält ab sofort also immer erst nach Spielern Ausschau, die sich gerade ebenfalls in Blitzkrieg 3 befinden. Angriff und Verteidigung ist übrigens der Kern des Spiels, worauf Entwickler Nival großen Wert legt.

Blitzkrieg 3 befindet sich zurzeit noch in der Phase "Early Access" bei dem Online-Dienst Steam, die spieletipps bereits anspielen konnte.

Noch mehr Informationen zum Spiel findet ihr in der Vorschau: "Blitzkrieg 3: Die Rettung der Echtzeitstrategie?".

Tags: Multiplayer   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Blitzkrieg 3

Blitzkrieg-Serie



Blitzkrieg-Serie anzeigen

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News