Call of Duty - Black Ops 3: Sonderedition mit Kühlschrank im Anflug und Zombie-Modus angekündigt

von Sören Wetterau (10. Juli 2015)

Activision und Entwickler Treyarch kündigen mithilfe eines Videos den Zombie-Modus von Call of Duty - Black Ops 3 an.

Der hört auf den Namen "Shadows of Evil" und spielt nicht in der nahen Zukunft wie die Einzelspieler-Kampagne von Call of Duty - Black Ops 3, sondern im Chicago der 1940er Jahre. Aufgrunddessen gibt es dort keine futuristischen Sturmgewehre, sondern Waffen der damaligen Ära. Hinzu kommen jedoch auch fiktive Waffen (brennendes Samuraischwert, rakenbetriebenes Polizeischild), sowie eine "Pack-A-Punch"-Gummiball-Maschine. Durch die erhaltet ihr verschiedene Kaugummis, die euch eine jeweilige Spezialfähigkeit spendieren, die besonders mächtig ist.

Neben Zombie-Gegnern erwarten euch in "Shadows of Evil" außerdem besondere Mutanten, wie etwa ein dreiköpfiges Tentakelbiest. Wie üblich darf die Prominenz im Zombie-Modus nicht fehlen: Jeff Goldblum (Jurrassic Park), Heather Graham (Hangover), Neil McDonough (Band of Brothers) und Ron Perlman (Hellboy) stellen die vier spielbaren Protagonisten des Modus: The Magician, The Femme-Fatale, The Cop und The Boxer. Robert Picardo (Star Trek - Voyager) spielt hingegen den Shadow Man, eine Art Antagonist.

Für Call of Duty - Black Ops 3 legt Treyarch außerdem die Zombie-Karte "Der Riese" aus dem Vorgänger neu auf. Im neuen Serienteil heißt sie jedoch The Giant und ist die Bonus-Karte für Käufer der Sondereditionen "Juggernog", "Hardened" und "Digital Deluxe".

Juggernog ist die 200 Euro schwere Collector's Edition, die ein ziemlich kurioses Extra enthält: Einen funktionierenden Minikühlschrank für bis zu zwölf Dosen (zu jeweils 355 ml). Beim Aussehen orientiert sich der Kühlschrank an der fiktiven Marke "Perk-a-Cola" aus dem Spiel. Außerdem stecken in der Juggernog-Edition noch die folgenden Dinge:

  • ein Set "Perk-a-Cola"-Bierdeckel mit Transportdose aus Blech
  • Season Pass für die vier geplanten Erweiterungen
  • Konzeptstudien zu den neun verfügbaren Spezialisten im Mehrspieler-Modus
  • Bonus-Karte "The Giant"
  • Soundtrack
  • Steelbook
  • Zusatzinhalt "Weaponized 115", welcher Zieloptiken, ein Namensschild und spezielle Zombie-Skins für Waffen liefert
  • Zusatzinhalt "Cyborg", welcher Zieloptiken, ein Namensschild und spezielle Cyborg-Skins für Waffen liefert
  • Zusatzinhalt "Bonus Pack", welcher Zieloptiken, ein Namenschild und "Call of Duty - Black Ops 3"-spezifische Skins für Waffen liefert

Wer keinen Kühlschrank, keine Untersetzer und keinen Season Pass benötigt, kann optional zur Hardened-Edition greifen. Diese enthält abzüglich der drei genannten Extras dieselben Inhalte wie die Juggernog-Edition.

Physikalische Extras sind gar nicht euer Ding? Dann gibt es noch die "Digital Deluxe"-Edition mit Season Pass, digitalem Soundtrack, der Bonus-Karte und den drei Zusatzinhalten. Mehr Informationen zu den jeweiligen Editionen erhaltet ihr auf der Website zum Spiel.

Call of Duty - Black Ops 3 erscheint voraussichtlich am 6. November für PC, PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox 360 und Xbox One.

Tags: Multiplayer   Video   DLC  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Black Ops 3

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News