Ehemalige Produzentin von Assassin's Creed gründet neues Studio unter EA

von Frank Bartsch (14. Juli 2015)

Jade Raymond meldet sich zurück. Die ehemalige Produzentin der "Assassin's Creed"-Reihe ist nun im Konzern Electronic Arts gelandet.

Unter dem Schirm des Studio-Konglomerats hat sie das Entwicklungsstudio "Motive Studios" gegründet. In der Beschreibung des frisch gegründeten Unternehmens wird deutlich, dass Raymonds Firma eine Art Schnittstelle innerhalb verschiedener EA-Unternehmen werden soll.

Angesiedelt in Montreal deutet Raymond nicht nur die regionale Nähe zum kanadischen Studio Bioware an. Als erstes konkretes Projekt steht fest, dass die Motive Studios Visceral Games bei der Umsetzung von eines neuen "Star Wars"-Spiels unterstützen.

Jade Raymond begann ihre Karriere bei Ubisoft und blieb vor allem der Marke Assassin's Creed lange Zeit treu. Im Herbst des letzten Jahres verließ sie Ubisoft, um sich weiter zu entwickeln.

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Assassin's Creed

Assassin's Creed-Serie



Assassin's Creed-Serie anzeigen

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

RPC 2017: Livestream für den guten Zweck

Nur noch einmal schlafen gehen! Dann ist zwar nicht unbedingt Weihnachten, für Fantasy-Freunde aber zumindest so e (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Assassin's Creed

WDSNV
93

Alle Meinungen