Dead Island 2: Entwickler abgezogen

von Frank Bartsch (15. Juli 2015)

Es sieht düster aus um Dead Island 2. Der Hersteller Deep Silver hat bekannt gegeben, dass sie das zuständige Entwicklungsstudio Yager von dem Projekt abgezogen haben.

In einer Pressemitteilung nimmt Deep Silver wie folgt dazu Stellung:

"Deep Silver ist bei Dead Island 2 stets darauf bedacht, genau den Nachfolger abzuliefern, den die Fans verdienen. Nach reiflicher Überlegung geben wir heute die Entscheidung bekannt, uns von unserem Entwicklungspartner YAGER zu trennen. Wir werden weiterhin daran arbeiten, unsere Vision von Dead Island 2 zum Leben zu erwecken und werden zu einem späteren Zeitpunkt weitere Informationen liefern."

Yager ist vor allem für die Entwicklung des Spiels Spec Ops - The Line bekannt, welches im spieletipps-Test "Spec Ops - The Line: Überraschend gut" durchaus positiv abgeschnitten hatte.

Wie es mit dem Berliner Entwicklungsstudio Yager nach diesem Entzug des Vertrauens weitergeht, ist noch ungewiss.

1 von 30

Test: Spec Ops - The Line

Dead Island 2 soll auf einer wundervollen Urlaubsinsel spielen. Dort soll es neben schneeweißen Sandstränden und kristallklarem Wasser auch von Untoten nur so wimmeln - und die wollen euch selbstverständlich ans Leder.

Dieses Video zu Dead Island 2 schon gesehen?

Tags: Singleplayer   Horror  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dead Island 2
Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News