Wer ist eigentlich? #109: Yangus

von Frank Bartsch (19. Juli 2015)

Yangus ist der schlagkräftigste Charakter in Dragon Quest 8. Aus dem einstigen Banditen ist im Verlauf der Geschichte ein ehrbarer Händler geworden.

Yangus ist ziemlich kräftig gebaut und nicht der Hellste. Zudem ist er mit Narben übersäht und wirkt auch durch sein Äußeres recht bedrohlich. Als Bandit macht er die Region um Pickham unsicher.

Doch er ist es leid, dass Kriminalität sein Leben bestimmt und versucht davon loszukommen. Jedoch gelingt es ihm nicht. Die Menschen sehen in ihm stets den Banditen und fürchten sich auch vor ihm. Und da ihm niemand vertraut, ist er gezwungen, sein Leben als Bandit weiter zu führen. So trifft er auch auf den Protagonisten im Spiel, den ihr steuert.

Dieser stumme Held ist mit den Begleitern König Trode und Medea in Pickham unterwegs. Als sie versuchen eine Brücke zu überqueren, stellt sich Yangus ihnen in den Weg und verlangt Wegzoll, damit die Gruppe das Gewässer überqueren kann.

König Trode weigert sich vehement zu zahlen, immerhin ist er der Regent und dürfe seine eigenen Brücken überqueren, wann immer es ihm beliebt. Yangus lässt sich nicht einschüchtern und verwickelt die drei in einen Kampf.

Doch er verliert und hängt im Verlauf des Kampfes an der Brücke und droht tief zu stürzen. Trode stimmt dafür, ihn seinem Schicksal zu überlassen. Doch der Protagonist hilft Yangus. Yangus, der Mitgefühl nicht gewohnt ist, bedankt sich und schwört dem Helden seine Treue. Fortan kämpft ein starker Verbündeter an eurere Seite.

Yangus kämpft vorzugsweise mit Äxten und Knüppeln, aber auch ohne Waffen kann er ordentlich austeilen. Trotz einiger Heilzauber und auch der Möglichkeit, Fähigkeiten von Gegnern zu stehlen, sind es vor allem seine starken Angriffe, die ihn so wertvoll im Kampf machen und hin und wieder das Blatt in einer engen Auseinandersetzung wenden können.

Übrigens nennt Yangus den Helden im Spiel immer „Guv“, eine Kurzform von Gouverneur. Damit bezeigt er seinen Respekt und seine Dankbarkeit, denn der Protagonist ist, wie Yangus im Spielverlauf eröffnet, derjenige gewesen, der ihm endlich den Weg fort von der schiefen Bahn ermöglicht hat.

Nach dem Endkampf erfahrt ihr übrigens, dass Yangus ein durchaus ehrbarer Händler geworden ist.

Übrigens zieht sich durch das Spielgeschehen, dass König Trode und Yangus sich nicht wirklich grün sind. Beide versuchen sich immer mal wieder hereinzulegen, was durchaus komisch wirken kann.

1 von 12

Wer ist eigentlich Yangus?

Erster Auftritt:

  • Dragon Quest 8

Besondere Merkmale:

  • ist der „Tank“ der Truppe
  • versucht von der Kriminalität loszukommen
  • eröffnet ein Geschäft mit Red

Weitere Auftritte:

So viel zu Yangus. Welche Spielfigur sollen wir in der nächsten Folge von "Wer ist eigentlich?" vorstellen?

  1. Tröpfchen (Ni No Kuni)
  2. Lautrec von Carim (Dark Souls)
  3. Baek (Tekken-Reihe)

Falls ihr es verpasst habt, dann schaut euch hier die letzten Ausgaben von "Wer ist eigentlich?" an:

Dieses Video zu Dragon Quest Heroes schon gesehen?

Tags: Singleplayer   Wer ist eigentlich  

Kommentare anzeigen
Star Wars Battlefront: So könnt ihr ab kommender Woche gratis spielen

Star Wars Battlefront: So könnt ihr ab kommender Woche gratis spielen

Mit den Diensten EA Access und Origin Access hat Spielhersteller Electronic Arts (EA) zwei Dienste geschaffen, die euch (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Dragon Quest Heroes

Alle Meinungen