Fallout Shelter: Einnahmen von rund 5 Millionen Dollar nach knapp zwei Wochen

von Dennis ter Horst (18. Juli 2015)

Nach etwa zwei Wochen konnte Hersteller Bethesda mit Fallout Shelter knapp 5,1 Millionen Dollar (in Euro etwa 4,7 Millionen Euro) einnehmen, berichtet Vg247.com..

Das Beeindruckende hierbei: Das kostenlose Smartphone-Spiel ist bisher nur für iOS-Gerätschaften erhältlich, nicht für Android-Smartphones. Die Version für Android soll nämlich erst im August erscheinen.

Allgemein konnte Bethesda in Sachen Online-Verkäufe gute Zahlen zu Papier bringen. Laut einer Studie von SuperData sind von der Konsolen-Version von The Elder Scrolls Online - Tamriel Unlimited etwa 138.000 Kopien seit Spielstart über den virtuellen Ladentisch gewandert.

Fallout Shelter wurde von Bethesda übrigens auf der Spielemesse E3 in Los Angeles angekündigt.

Dieses Video zu Fallout Shelter schon gesehen?

Hat dir "Fallout Shelter: Einnahmen von rund 5 Millionen Dollar nach knapp zwei Wochen von Dennis ter Horst" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Tags: Online-Zwang   Gratis  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fallout Shelter
No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

Seit Wochen rätseln die Spieler von No Man's Sky, welche Inhalte Hello Games mit dem kommenden Update 1.3 verö (...) mehr

Weitere News