Fallout Anthology: Bethesda kündigt Atombombe auf Quakecon an

von Frank Bartsch (24. Juli 2015)

Hersteller Bethesda ließ jetzauf der Hausmesse Quakecon die Bombe platzen. Also nicht wirklich, aber sie wollen euch eine verkaufen. Das Unternehmen hat eine Fallout Anthology für PC angekündigt, die in einer Atombomben-Attrappe ausgeliefert werden soll.

Das ist kein Witz. Wie es im Bethesda-Blog heißt, bekommt ihr diverse frühere Teile der Fallout-Reihe stilecht in einer Bomben-Attrappe verpackt. Die kleine Bombe macht sogar "Bumm" durch einen kleinen Lautsprecher.

Neben der besonderen Verpackung erwarten euch folgende Spiele:

In Europa ist die Edition voraussichtlich ab 2. Oktober erhältlich. Und obwohl noch kein Preis hierzulande genannt wurde, könnte dieses Paket günstig ausfallen. Denn über Twitter hat Bethesdas Sprachrohr Pete Hines bereits angekündigt, dass Fallout Anthology in den Vereinigten Staaten 49,99 Dollar kosten soll (umgerechnet etwa 45 Euro).

Es lohnt sich vermutlich mit dem Kauf nicht zu lange zu warten, denn die "Pip Boy"-Edition von Fallout 4 war binnen weniger Tage vergriffen.

Das lang ersehnte Fallout 4 erscheint voraussichtlich am 10. November für PC, PS4 und Xbox One. Was ihr von der Postapokalypse erwarten könnt, erfahrt ihr in der spieletipps-Vorschau "Fallout 4: Weltuntergang mit Stil".

Dieses Video zu Fallout 4 schon gesehen?

Hat dir "Fallout Anthology: Bethesda kündigt Atombombe auf Quakecon an von Frank Bartsch" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Tags: Open World   Singleplayer   Quakecon  

Kommentare anzeigen

Fallout-Serie



Fallout-Serie anzeigen

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

No Man's Sky: Mysteriöse Webseite mit Hinweisen zum August-Update

Seit Wochen rätseln die Spieler von No Man's Sky, welche Inhalte Hello Games mit dem kommenden Update 1.3 verö (...) mehr

Weitere News