Herzlichen Glückwunsch: Der erste Amiga ist 30 Jahre alt

von Frank Bartsch (24. Juli 2015)

Ja liebe Kinder, früher konnte man auch schon Videospiele spielen. Ein sehr beliebtes Gerät für den heimischen Gebrauch war der Amiga. Das erste Modell der Reihe, der A1000, hat Commodore am 23. Juli 1985 vorgestellt wurde. Vor 30 Jahren also! Herzlichen Glückwunsch von uns an dieser Stelle!

Es war der Beginn des Aufstiegs für das Unternehmen Commodore, die den Spielcomputer Amiga in verschiedenen Baureihen veröffentlichten. Es waren die Zeiten von Pixeln, Ladezeiten von Diskette und ohne umstrittene "Day One"-Patches.

1987 folgte der A500 und sollte der Verkaufsschlager für Commodore werden. Weltweit verkaufte sich das Teil gut sechs Millionen Mal. Im Anschluss folgten die Modelle A3000, A500+ und A600.

Die Baureihen A1200 und A4000 erschienen jeweils 1992. Zwar erfreuten sie sich immer noch großer Beliebtheit dank hübscherer Grafik, doch der erste Macintosh und IBM machten Commodore bereits schwer zu schaffen.

1 von 100

Bekannte Spiele für den Commodore Amiga

Doch selbst jetzt erscheinen ab und an noch Spiele für Commodore Amiga. Der ein oder andere Zocker aus früheren Tagen hegt und pflegt natürlich noch diese Urgesteine des Spielens daheim.

Dieses Video zu Putty Squad schon gesehen?

Tags: Retro  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Putty Squad
Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News