Rocket League: Erste Erweiterung kommt mit vielen Inhalten

von Dennis ter Horst (31. Juli 2015)

Entwickler Psyonix kündigt mit "Supersonic Fury" die erste Erweiterung für Rocket League an.

Diese enthält viele Neuerungen wie neue Vehikel und Farbvarianten für eure Autos. Folgende Inhalte bringt Supersonic Fury mit sich:

  • der klassische amerikanische Wagen Dominus
  • das japanische Straßenauto Takumi der 90er Jahre
  • sechs neue Dekorationen für beide Vehikel
  • fünf neue Farbtypen: Brushed Metal, Carbon Fiber, Metallic Pearl, Pearlescent und Wood
  • zwei neue "Rocket Boosts": Burnout und Nitrous
  • zwei neue Lenkräder: Christiano und Spinner

Während Supersonic Fury kostenpflichtig ist, erscheint noch eine kostenfreie Aktualisierung für Rocket League zum gleichen Zeitpunkt. Dies hat Entwickler Psyonic bereits angekündigt. Die kostenfreie Aktualisierung enthält Folgendes:

  • neue Arena "Utopia Coliseum"
  • Beobachtungsmodus
  • "Drei gegen Drei"-Partien im Rangmodus
  • mehr als 70 neue Landesflaggen
  • Bearbeitungsgegenstände, weil zum Spielstart die Server nicht gut liefen,
  • die neue Single "Firwork" der Gruppe Hollywood Principle

Bereits im August erscheint Supersonic Fury voraussichtlich für PC und PS4. Der Kostenfaktor beträgt dabei 3,99 Dollar (cirka 3,60 Euro).

Noch habt ihr Zeit, euch Rocket League kostenlos via PlayStation Plus für eure PS4 zu besorgen.

Tags: DLC   Indie  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Rocket League
Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News