Super Smash Bros.: Neue Aktualisierung bringt Turnier-Modus und neue Arenen

von Dennis ter Horst (31. Juli 2015)

Ab sofort gibt es neue Inhalte für Super Smash Bros., die ihr euch herunterladen könnt.

Manche sind dabei kostenlos, während ihr für bestimmte Inhalte etwas Geld bei Nintendo lassen müsst, um sie zu erhalten. Dabei handelt es sich laut der Seite Mynintendonews.com übrigens um Spielversion 1.1.0, die folgende Neuerungen mit sich bringt:

  • Turniermodus, bei dem ihr selbst die Regeln für euer Turnier erstellen könnt. Noch dazu könnt ihr es im Miiverse bewerben und Leute dazu einladen.
  • Youtube-Unterstützung, sodass ihr eure Kämpfe ins Internet stellen könnt
  • ihr könnt nun neue Inhalte für das Spiel herunterladen

Zu den neuen Inhalten zählen beispielsweise Kostüme für eure Mii-Kämpfer. Mit dabei ist beispielsweise Lloyd aus Tales of Symphonia und King K. Rool, Chef-Bösewicht aus Donkey Kong Country. Die Kostüme kosten für Wii U 6,32 Euro. Wollt ihr die Anzüge auch auf der 3DS-Version nutzen, zahlt ihr insgesamt 9,52 Euro.

Ebenfalls neu sind die beiden Arenen Peachs Schloss und Schloss Hyrule aus Super Smash Bros. für Nintendo 64. Beide kosten jeweils 1,99 Euro, wobei ihr einen Euro draufzahlt, wenn ihr die 3DS-Fassung zusätzlich wollt.

Super Smash Bros. ist für Wii U und Nintendo 3DS erhältlich.

Eure Amiibo-Figuren könnt ihr in dem Prügelspiel ebenfalls verwenden. Anfang Juni wurde aber bekannt, dass gefälschte Figuren im Umlauf sind.

Weitere Details zum Nintendo-Kampfspiel gibt es im Test Super Smash Bros.: Das Warten hat sich gelohnt.

Dieses Video zu Super Smash Bros. schon gesehen?

Tags: Online-Zwang   DLC   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Super Smash Bros.

Super Smash Bros-Serie


Super Smash Bros-Serie anzeigen

Nintendo Switch: PC-Spiele sollen bald auf Nintendos Konsole gestreamt werden können

Nintendo Switch: PC-Spiele sollen bald auf Nintendos Konsole gestreamt werden können

Spiele aller Art auf das Handheld-Gerät der neuen Konsole Nintendo Switch streamen? Klingt nach einem Traum fü (...) mehr

Weitere News