Rocket League: Entwickler arbeiten an Umsetzung für weitere Plattformen

von Frank Bartsch (04. August 2015)

Der spaßige Autofußball Rocket League erobert auch weitere Plattformen. Das Entwicklungsstudio Psyonix hat dies nun bestätigt.

"Jetzt, da das Spiel so gut ankommt und die Spieler es auch wollen, konzentrieren wir uns darauf neue Wege zu erkunden", erklärt Jeremy Dunham vom Marketing des Studios in einem Interview mit dem englischsprachigen Magazin Gamezone. "Jetzt können wir unser Team erweitern und gehen zu 100 Prozent auch auf andere Plattformen."

Psyonix ist ein kleines Studio, dem mit Rocket League auf PC und PS4 ein Überraschungshit geglückt ist. Offensichtlich scheint auch der kommerzielle Erfolg zu passen, da Psyonix augescheinlich ordentlich Personal einstellen möchte. Noch gibt Dunham nicht bekannt, für welche anderen Plattformen der spaßige Sport noch erscheinen wird.

Neben den Arbeiten für weitere Systeme arbeiten die Entwickler bereits an einer ersten Erweiterung für Rocket League.

Tags: Singleplayer   Multiplayer   DLC  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Rocket League
Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Die 25 reichsten Spielefirmen: Platz 1 geht an ...

Habt ihr euch schon mal gefragt, welche Publisher so richtig Kohle machen und ganz oben auf der Liste der reichsten Fir (...) mehr

Weitere News