Call of Duty - Black Ops 3: Spezifikationen und Optionen für PC-Spieler

von Frank Bartsch (07. August 2015)

Entwickler Treyarch nutzt die Spielemesse Gamescom, um Informationen für PC-Spieler zu liefern. Mit dabei ist unter anderem eine Unterstützung für vierfache HD-Auflösung für Call of Duty - Black Ops 3.

Neben der Möglichkeit, das Spektakel auf mehreren Bildschirmen verteilt genießen zu können, hat Treyarch speziell für die PC-Fassung aber noch mehr in petto:

  • Geteilter Bildschirm für zwei Spieler vor einem Rechner
  • dedizierte Server
  • Unterstützung für Controller
  • GPU-Skalierungen, SLI und Crossfire-Optimierungen
  • FOV Slider (Einstellungen für Blickwinkel)
  • Anpassungen der Bildwiederholungsrate
  • Verbesserung von Textnachrichten im Spiel und in Lobbys
  • spezielle Sammelkarten über Steam
  • System gegen Schummelei ("Treyarch Anti-Cheat")

Und immerhin sind auch schon die minimalen Systemanforderungen für das Spiel bekannt:

  • Betriebssystem: Windows 7 64-Bit / Windows 8 64-Bit / Windows 8.1 64-Bit
  • Prozessor: Intel® Core™ i3-530 mit 2,93 Gigahertz / AMD Phenom™ II X4 810 mit 2,60 Gigahertz
  • Speicher: 6 Gigabyte RAM
  • Grafik-Karte: NVIDIA® GeForce® GTX 470 mit 1 Gigabyte / ATI® Radeon™ HD 6970 mit 1 Gigabyte
  • DirectX: Version 11
  • Sound-Karte: DirectX-kompatibel
1 von 70

Black Ops 3: Neues von der "Call of Duty"-Front

Übrigens beginnt bereits Ende August die Beta-Phase für Call of Duty - Black Ops 3. Der Artikel "Black Ops 3: 10 Eigenschaften mit denen Activision punkten will" hält weitere Informationen zum Spiel bereit.

Dieses Video zu Black Ops 3 schon gesehen?

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Gamescom 2015  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty - Black Ops 3

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News