**Update** PlayStation Plus: Preiserhöhung für Europa geplant

von Linus Hild (08. August 2015)

Update am 11. August 2015 um 13:25

Wie das englischsprachige Magazin VG247 berichtet, hat Sony nun Preiserhöhungen per 1. September 2015 für Großbritannien und Europa bestätigt.

Betroffen sind nur die Modelle mit ein- und dreimonatigem Zahlungsrhythmus. Wie hoch der Zuschlag ausfallen wird, ist immer noch nicht sicher.

Andere Regionen sind offenbar nicht von der Preiserhöhung betroffen.

Originalmeldung

Allem Anschein nach steht in Europa eine Preiserhöhung der "PlayStation Plus"-Mitgliedschaft bevor. Betroffen sind dabei sowohl der Preis für eine einmonatige als auch für eine dreimonatige Mitgliedschaft.

So zumindest etwa das britische Magazin Pushsquare, welches von einer Erhöhung dieser beiden Preise spricht. Auch ein Eintrag im englischsprachigen Forum NeoGAF spricht von einer Preiserhöhung in Frankreich, dort allerdings nur die dreimonatige Mitgliedschaft betreffend. Dabei wird dort der Preis von rund 15 Euro auf knapp 20 Euro angehoben. Die Jahresmitgliedschaft bleibt in beiden Fällen bei rund 50 Euro.

Laut Pushsquare hat Sony die Preiserhöhung für Europa bereits bestätigt, ab dem 1. September soll diese in Kraft treten. Wie diese Veränderung letztendlich für Deutschland aussieht, bleibt abzuwarten.

1 von 34

Playstation 4: Hardware, Zubehör, Spiele

Im Gegenzug dazu erweitert Sony demnächst die "PS Plus"-Mitgliedschaft: Bald könnt ihr mit "Vote to Play" für zukünftige kostenlose "PS Plus"-Spiele abstimmen.

Für August stehen die kostenlose Spiele für "PS Plus"-Mitglieder bereits zur Verfügung.

Tags: Gratis  

Kommentare anzeigen
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News