The Elder Scrolls: Neues Spiel lässt wegen Fallout 4 auf sich warten

von Frank Bartsch (10. August 2015)

Das Entwicklungsstudio Bethesda Softworks konzentriert aktuell so ziemlich alle Ressourcen auf Fallout 4. Daher dürfte ein weiteres Spiel der "Elder Scrolls"-Reihe noch lange auf sich warten lassen. Doch es gibt immerhin Alternativen für Fantasy-Fans.

In einem Interview mit dem englischsprachigen Magazin Dualshockers verrät Pete Hines, Vize-Chef des Unternehmens, dass noch "eine ganze Weile" vergehen wird, bevor es ein neues "The Elder Scrolls" geben wird.

Es ist mittlerweile gut vier Jahre her, seitdem The Elder Scrolls 5 - Skyrim veröffentlicht wurde. Doch es gibt verschiedene Gründe, weshalb ihr noch eine Weile warten müsst, dafür gibt es aber auch Alternativen.

Unter anderem hat sich die Mitarbeiteranzahl seit der Veröffentlichung von Skyrim kaum vergrößert. Das Team ist derzeit voll mit der Veröffentlichung von Fallout 4, der versprochenen Unterstützung für Modifikationen und mit Sicherheit auch mit kommenden Zusatzinhalten beschäftigt.

Doch wer bereits jetzt in die Fantasy-Welt von "The Elder Scrolls" eintauchen möchte, kann zumindest auf PC die immerhin zahlreichen Modifikationen probieren. Welche Highlights euch da erwarten, erfahrt ihr aus dem Blickpunkt "Die 10 besten Mods für Skyrim: Gratis Tamriel verschönern".

1 von 608

Spaß mit The Elder Scrolls Online

Für Konsolen- und PC-Spieler gibt es außerdem The Elder Scrolls Online - Tamriel Unlimited. Das Onlinespiel kommt ohne monatliche Gebühren aus und erhält stets neue Erweiterungen, wie jüngst "Die Kaiserstadt".

Dieses Video zu Fallout 4 schon gesehen?

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Gamescom 2015  

Kommentare anzeigen

Fallout-Serie



Fallout-Serie anzeigen

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News