Gerücht zur PS4: Aktualisierung 3.0 bringt Communities und mehr

von Frank Bartsch (12. August 2015)

Offenbar ist eine größere Systemaktualisierung für die PS4 in der Mache. Ihr sollt danach noch besser andere Spieler mit ähnlichen Interessen auffinden können.

Der englischsprachige Blog NeoGaf hat Details darüber von einer japanischen Seite aufgeschnappt. Angeblich ist die Software bereits im Beta-Test. Ob es all diese Neuerungen auch schlussendlich geben wird, ist unklar:

  • Event: Ihr könnt über diesen neuen Menüpunkt Veranstaltungen rund um das Thema PlayStation finden, ansehen und daran teilnehmen.
  • Community: Über diese neue Option in der Freundesliste findet ihr schnell andere Spieler mit ähnlichen Interessen und könnt eigene Gruppen gründen oder welchen beitreten. Innerhalb einer Gruppe können dann Diskussionen oder gemeinsame Spiele gestartet werden.
  • Now Playing: Innerhalb einer Party erkennt ihr, was die anderen Mitglieder noch so spielen. Ihr könnt so gemeinsame Spiele starten und "Share Play" anfragen.
  • Benachrichtigungen: In den Benachrichtigungen seht ihr nun auch, was eure Freunde spielen und könnt dazu Partys starten.
  • Inhalte teilen: Ihr könnt über Youtube und Twitter Erlebnisse teilen. Die Videos für Twitter sind auf maximal zehn Sekunden beschränkt.
  • Live from PlayStation: Der Service wird verbessert. Auch Screenshots und Clips könnt ihr nun einfacher teilen.

Aber auch bei der Konfiguration eurer Konsole soll sich einiges bewegen:

  • Scroll-Geschwindigkeit: Ihr könnt anpassen, wie schnell ihr durch die Menüs navigieren könnt.
  • Benachrichtigungen: Stellt ein, was euch wichtig ist. Soll im Vordergrund stehen, was eure Freunde spielen oder welche Musik sie hören? Oder wollt ihr mehr über anstehende Events erfahren?

Weitere Möglichkeiten:

  • PlayStation Plus: Mitglieder des Service können nun besser erkennen, welche Angebote und Aktionen es gibt.
  • What's New: In dieser Anzeige könnt ihr nun auch eigene Kommentare einfügen.
  • Bilder in Nachrichten: Ihr könnt statt Text nun auch Bilder verschicken, ähnlich den Emoticons.
  • Blu Ray und DVD: Der Player soll noch einfacher zu bedienen sein.
  • Anzeigen einschränken: Ihr könnt die Anzeige von neuen Inhalten auf Altersbeschränkungen und Inhalte eingrenzen.
  • Schutz für Kinder: In der Kontenverwaltung könnt ihr nun auch Unterkategorien speziell für Kinder erstellen, damit diese nur kindgerechte Inhalte vermittelt bekommen und nicht auf alle Funktionen Zugriff haben.
1 von 34

Playstation 4: Hardware, Zubehör, Spiele

Geht Sony mit den neuen Funktionen in die richtige Richtung? Ob es diese überhaupt geben wird, wird sich noch zeigen. Immerhin sind die Funktionen nicht offiziell von Sony vorgestellt, sondern nur durch "Umwege" ins Netz gelangt.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen
The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

The Legend of Zelda: Nintendo hatte Pläne für The Wind Waker 2

Laut dem Nintendo-Grafiker Satoru Takizawa hätte es beinahe nie ein The Legend of Zelda - Twilight Princess gegebe (...) mehr

Weitere News