Ark - Survival Evolved: Kommendes Update bringt riesigen Kopffüßer ins Spiel

von Sören Wetterau (12. August 2015)

Dinos sind euch nicht genug? Dann wartet demnächst in Ark - Survival Evolved ein riesiger Kopffüßer in den Meeren der Insel auf euch, wie die Entwickler im Steam-Forum ankündigen.

Genauer gesagt handelt es sich dabei um den "Tusoteuthis", der unvorsichtige Spieler in die Tiefen der Meere zieht und sie dort kurzerhand erledigt. Selbst andere Wasserbewohner haben so ihre Probleme mit den großen Tentakeln des rund neun Meter langen Kopffüßers. Spieler, die das Monstrum bezwingen wollen, sollten sich demnach auf einen harten Kampf einstellen.

Neben der puren Kraft besitzt der "Tusoteuthis" außerdem die Möglichkeit euer Blut abzusaugen und kann im Notfall eine riesige Tintenwolke absondern, um dann schnell zu entkommen. Diese Tinte ist abbaubar und wird unter anderem im Spiel zur Herstellung von Benzin verwendet.

Ark - Survival Evolved befindet sich aktuell im "Early Access"-Programm von Steam. Dies bedeutet, dass es noch zahlreiche Fehler im Spiel gibt. Gut für euch, denn wenn ihr einen Fehler erfolgreich meldet, könnt ihr bis zu 100 Dollar damit verdienen.

Voraussichtlich im kommenden Jahr erscheint die fertige Version von Ark - Survival Evolved für PC, Xbox One Und PlayStation 4.

Tags: Steam   Open World   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Ark - Survival Evolved
Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News