Divinity - Original Sin: Das kann die Enhanced Edition & Ankündigung des zweiten Teils

von Daniel Kirschey (12. August 2015)

Der spieletipps-Test "Divinity - Original Sin: Dieses Rollenspiel spielt eine Rolle" beweist: Divinity - Original Sin ist ein überdurchschnittlich gutes Spiel. Jetzt legt der Entwickler aus Belgien, Larian Studios, noch einmal Hand an, und verbessert das Spiel noch weiter und bringt es auch für die Konsolen PS4 und Xbox One heraus. Auf der Gamescom 2015 konnte sich spieletipps davon einen Eindruck verschaffen.

Die Liste der Neuerungen ist lang. Denn das Team hinter Studiochef Sven Vincke ändert nicht nur hier und da einen Gegenstand und passt eine kleine Quest an. Nein, sie überholen das Spiel komplett. War das sogenannte Crafting-Sytsem in der vorigen Version schon umfangreich, bekommt es jetzt noch mehr Gegenstände hinzugefügt, die ihr selbst verwirklichen könnt. Statt auf Rezepte zu setzen, experimentiert ihr nun freudig herum und euer Logbuch schreibt gefundene Rezepte sofort mit.

6 von 55

Divinity - Original Sin: Spiele deine Rolle!

Larian Studios verbessert also auch vor allem für Neulinge des Spiels den Zugang. So braucht ihr auch nicht mehr Gegenstände zwischen den einzelnen Charakteren hin und her zu schieben. Will eine eurer Figuren ein Grab ausbuddeln, hat aber keine Schaufel zur Hand, wandert der Spaten aus dem Gepäck des einen Charakters direkt zu dem, der es braucht. Unnötige Klickerei spart ihr euch also.

Wer gerne einen Schurken spielt, wird sich ebenfalls freuen. Hinter einem Feind gibt nun ein Winkel grafisch die "Backstab"-Zone an, in der ihr vermehrt kritischen Schaden absahnt. Vorher musste der Schurke immer wieder im Rücken des Feindes umhertapsen, um den richtigen Punkt zu erwischen.

Größte Neuerungen sind jedoch wohl die neuen Fähigkeiten und Zauber. Die neuen Zauber machen aus eurem Magier nun einen kleinen Halbgott und euer Schurke dolcht sich nun durch die Feinde nur so durch. Dafür müsst ihr aber bis zum Ende spielen. Die dicksten Fähigkeiten und Zauber warten erst am Ende auf euch. Dort angekommen wartet jedoch noch mehr auf euch: Larian hat für das Spiel ein gänzlich neues Ende erschaffen, das befriedigender ausfallen soll, als in der vorigen Version. Ein weiterer Pluspunkt der neuen Version: Diesmal sind alle Dialoge vertont!

Alle Kooperativ-Liebhaber freuen sich, dass die Entwickler nun auch einen Couch-Modus implementiert haben. Mit zwei Controllern spielt ihr auf einem Bildschirm zusammen, wenn ihr wollt. Ihr könnt genauso gut jeder für sich auf Wanderschaft gehen, dann teilt sich der Spielbildschirm auf. Währenddessen kann jeder machen was er will: Jeder hat ein eigenes Inventar, in das ihr reingehen könnt, ohne, dass das Spiel pausiert. Ihr führt Gespräche, kämpft oder rennt einfach herum.

Übrigens: In der neuen Version ist es nun auch möglich, Waffen in beiden Händen zu führen und der Magier bekommt mit Zauberstäben noch eine eigene Waffenkategorie spendiert. Viele kleine Verbesserungen helfen Spielern mit dem Controller eine ähnlich gute Steuerung zu erfahren, wie Spieler mit Maus und Tastatur

Die Divinity - Original Sin Enhanced Edition soll voraussichtlich noch im Herbst 2015 erscheinen.

Das ist jedoch noch nicht alles. Heute hat Larian Studios den zweiten Teil namens Divinity - Original Sin 2 angekündigt. Mehr Futter für Rollenspieler ist also auf dem Weg. Auch mit dem zweiten Teil will Larian Studios den Weg über Kickstarter und "Steam Early Access" gehen. Studiochef Sven Vincke erklärt: "Divinity - Original Sin wäre nicht das Spiel, das es ist, ohne den Beitrag von Kickstarter-Backern und Spielern der "Early Access"-Version. Es waren viele und sie haben uns nach vorne getrieben, in Richtungen, mit denen wir nicht gerechnet haben, als wir die Entwicklung des Spiels begannen."

Ihr wollt noch mehr über gute Spiele von der Gamescom 2015 erfahren? Dann schaut einfach mal in den Artikel "Gamescom 2015: 12 Spiele, die wir uns nach der Messe vorbestellen würden" hinein.

Tags: Fantasy   Koop-Modus   Multiplayer   Singleplayer   Gamescom 2015  

Kommentare anzeigen

Divinity-Serie



Divinity-Serie anzeigen

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News