Epic Games: Vorsicht vor gefälschten Mails

von Frank Bartsch (14. August 2015)

Das Unternehmen Epic Games warnt vor sogenannten "Phishing Mails". Mit gestohlenen Daten versuchen so Kriminelle eure Rechner auszuspähen.

Jeff Wilson, ein Entwickler bei Epic Games, warnt im englischsprachigen Epic-Forum davor suspekte Mails, die angeblich von dem Unternehmen an Nutzer verschickt werden, auf die leichte Schulter zu nehmen.

Solltet ihr elektronische Post erhalten, die angeblich von Epic Games stammt, so klickt dort keine Internetlinks an oder ladet Anhänge herunter. Erst recht solltet ihr keine Login-Daten für Epic-Foren auf Aufforderung mitteilen.

Kriminelle nutzen "Phishing Mails", um Daten von euren Rechnern zu ziehen.

Ob die aktuelle Aktion etwas mit dem Hackerangriff auf Epic-Foren, bei dem auch Mailadressen entwendet worden sind, zu tun hat, ist noch unklar. Epic Games untersucht die Vorfälle.

Dieses Video zu Gears of War 3 schon gesehen?

Hat dir "Epic Games: Vorsicht vor gefälschten Mails von Frank Bartsch" gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

Tags: Hacks  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Gears of War 3

Gears Of War-Serie


Gears Of War-Serie anzeigen

Pokémon Go: Startschuss für legendäre Monster fällt in den nächsten Tagen

Pokémon Go: Startschuss für legendäre Monster fällt in den nächsten Tagen

Nachdem es zahlreiche Leaks, Daten-Durchforstung und die wüstesten Theorien gab, lässt Niantic jetzt die Katz (...) mehr

Weitere News