Berlin: Prenzl' Play ruft zur Gaming-Woche mit Youtube-Studio

von Dennis ter Horst (20. August 2015)

Zurzeit steigt in Berlin die Gaming-Woche "Prenzl' Play". Falls ihr zufällig in der Nähe seid, nutzt die Chance auf einen kleinen Abstecher. Wo? Begebt euch dazu in die Schönhauser Allee Arcaden und zockt eine Runde mit! Bis Montag läuft die Aktion noch.

Es gibt Angebote für junge Spieler, doch auch ältere Semester werden mit der einen oder anderen Aktion bedient. Für Nostalgiker gibt es zum Beispiel ein Wohnzimmer zu sehen, in denen ältere Konsolen wie ein Atari 2600 und auch ein Super Nintendo angeboten werden.

Neben dem Spielen an sich wird aber auch über die Berufsfindung in der Videospiel-Branche gesprochen. Daneben geht es aber auch um aktuelle Themen, die anderenorts oft für fehlgeleitete, weil schlecht informierte Diskussionen sorgen. Schließlich sorgen sich viele Eltern um ihre Kinder, was Videospiele angeht. Ab wann ist der Zeitpunkt erreicht, an dem mein Kind süchtig sein könnte? Solche Fragen kommen zur Sprache und besorgte Eltern können sich informieren. Auch die Spielzeit, die für ein Kind geeignet ist, wird dabei geklärt.

Hierfür sind Vertreter des Vereins "Lost in Space", sowie der Kinder- und Jugendpsychologie des Vivantes-Klinikum Friedrichshain zugegen. Diese Parteien klären euch über die Computerspielsucht auf und geben Hilfestellung, diese zu erkennen und zu behandeln.

Doch vielleicht träumt ihr gar davon in der Videospiel-Branche Fuß zu fassen. Zu diesem Zweck bietet "Prenzl' Play" gemeinsam mit der "S4G - School for Games" einen Eindruck des Berufs Game-Designer.

Ebenfalls dabei ist ein gläsernes Youtube-Studio, in dem der Berliner Youtuber "Pink Panter" mit seinem Videospiel-Clan "WartimeDignity" Videos aufzeichnet, streamt und von dort aus produziert.

1 von 6

"Prenzl' Play" - Gaming-Woche in Berlin

Sogar ein originaler Pacman-Spielautomat des Berliner Computerspielmuseums ist vor Ort. Wer auf aktuellere Spiele steht, kann sich über die hydraulischen Rennsitze hermachen und sein Lieblingsrennspiel mal anders erleben. Noch dazu zeigt der Berliner Entwickler Thoghtfish seine Frage-Anwendung "Trucify - bequeme Wahrheit", die im Rahmen einer Show präsentiert wird.

Anfahrt zu den Schönhauser Allee Arcaden:

  • S-Bahn Linien 8, 41, 42, 85 direkt am Seiteneingang, MetroTram M1 und U-Bahn Linie 2 direkt vor dem Haupteingang - Haltestelle "S+U Schönhauser Allee"

Tags: Fun   Gratis   Livestream  

Kommentare anzeigen
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News