Final Fantasy 7: Ab sofort auch für iOS-Geräte erhältlich

von Dennis ter Horst (20. August 2015)

Ab sofort könnt ihr euch Final Fantasy 7 im App Store von Apple auch für euer iOS-Gerät besorgen.

Das Spiel kostet knapp 16 Euro und ihr könnt es sowohl auf eurem iPhone, als auch eurem iPad spielen. Dies könntet ihr also als Vorbereitung für das kommende Final Fantasy 7 - Remake nutzen, das dieses Jahr im Zuge der Spielemesse E3 angekündigt wurde.

Während des Spiels wird euch übrigens ein virtueller Controller auf dem iOS-Gerät angezeigt, mit dem ihr eure Spielfiguren steuert. Allerdings könnt ihr dabei zwischen einem virtuellem Analog-Stick und einem fixierten, digitalen Steuerkreuz wählen. Dadurch ist es möglich, die Steuerung euren Wünschen anzupassen.

Innerhalb der Einstellungen könnt ihr darüberhinaus die Transparenz der Tasten auf dem Bildschirm verändern, damit diese nicht zu deutlich auf zu sehen sind und die Spielgrafik verdecken. Noch dazu könnt ihr Feindbegegnungen auf der Weltkarte abstellen (Aber wer würde so etwas tun?). Wichtige Ereignisse, die die Geschichte vorantreiben, bekommt ihr aber natürlich trotzdem mit.

Zudem gibt es ein sogenanntes "Max Stats"-Kommando, wodurch ihr binnen weniger Sekunden äußerst stark werdet und euch kein Feind mehr in Schwierigkeiten bringen dürfte (Und auch hier die Frage: Wer würde so etwas nutzen?).

Ebenfalls erhältlich ist ab sofort für Android- und iOS-Gerätschaften die englische Version der "Final Fantasy Portable App". Darüber erhaltet ihr immer die neuesten Infos zu Final Fantasy, wobei dies auch für Musik oder Merchandise-Produkte gilt. Über diese Anwendung könnt ihr auch das Kartenspiel "Triple Triad" aus Final Fantasy 8 zocken.

Bis zum 1. September könnt ihr euch die portable Version von Final Fantasy kostenlos herunterladen. Eine Chance, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Final Fantasy 7 ist für PS1, PC, PS3, PS Vita, PSP und iOS-Gerätschaften erhältlich.

Übrigens soll die Neufassung "Final Fantasy 7 - Remake" dem Original so treu wie möglich bleiben.

Lustigerweise wusste aber der Hauptverantwortliche von Final Fantasy 7 - Remake bis vor kurzem noch gar nicht, dass er der Hauptverantwortliche ist.

Tags: Fantasy   Online-Zwang   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Final Fantasy 7

Final Fantasy-Serie



Final Fantasy-Serie anzeigen

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News