Fig: "Rock Band"-Hersteller Harmonix setzt auf Kickstarter-Alternative

von Frank Bartsch (04. September 2015)

Harmonix, der Spezialist für Musikspiele, geht künftig einen neuen Weg, um Inhalte zu erstellen. Über sogenannte "Crowdfunding"-Aktionen sollen vor allem die Spieler Inhalte bereits während der Entiwcklungsphase finanzieren.

Durch "Crowdfunding" erhält ein Unternehmen finanzielle Mittel durch eine Vielzahl von Personen, um Projekte umsetzen zu können.

Die Finanzierer erhalten dafür entsprechende Gegenleistungen, wie unter anderem einen früheren Zugriff auf ein fertiggestelltes Produkt, noch vor allen anderen Konsumenten. Ein prominentes Beispiel für eine solche Plattform ist Kickstarter.

Eine Finanzierung über Kickstarter ist für verschiedenste Projekte möglich. Da gibt es nicht nur die Möglichkeit, Projekte der Videospielindustrie zu finanzieren, was unter anderem rekordverdächtig für Shenmue 3 geschehen ist, sondern es kann alles Mögliche finanziert werden, sogar Funktionsbekleidung oder spezielle Hundeleinen.

Diese Tatsache der Diversifikation von Projekten, sowie sicherlich auch der Fakt, dass die Betreiber der Kickstarter-Plattform einen Teil der finanzierten Summe als Aufwandsentschädigung einbehalten, hat dazu geführt, dass Vertreter der Videospielindustrie eine eigene Plattform, genannt "Fig", gegründet haben.

Wie das englischsprachige Magazin Polygon berichtet, sitzen im Aufsichtsrat dieses Unternehmens Feargus Urquhart (Obsidian Entertainment), Brian Fargo (inXile Entertainment), Tim Schafer (Double Fine) und eben auch der Chef von Harmonix, Alex Rigopulos.

Jeder der Aufsichtsräte hat sich dazu verpflichtet, Inhalte über die Plattform "Fig" abzuwickeln.

Neu an dem Geschäftsmodell von Fig ist, dass es sich vorrangig auf Videospielinhalte konzentriert und verschiedene Formen der Finanzierung ermöglicht.

Ein neues Spiel der "Rock Band"-Entwickler soll demnächst über Fig starten. Harmonix versucht so sicherlich das eigene unternehmerische Risiko zu senken. Denn das Unternehmen stand bereits am Rande der Auflösung. 2011 wurde es zu einem Schleuderpreis an eine Investorengruppe veräußert.

Immerhin werden durch eine solche Art der Finanzierung nur Projekte umgesetzt, nachdem diese auch bereits finanziert sind. Die Entwickler hängen damit nicht mehr zu einhundert Prozent von den Verkäufen des Spiels ab.

Harmonix' aktuelles Werk, Rock Band 4, erscheint voraussichtlich am 6. Oktober für PS4 und Xbox One. Für die Umsetzung des Projekts hat sich Harmonix mit dem Hardware-Hersteller Mad Catz zusammengetan.

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Kickstarter  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Rock Band 4
Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News