Gran Turismo 7: Entwickler sucht Verstärkung und Hinweise auf kommende Spiel-Elemente

von Dennis ter Horst (07. September 2015)

Zwar erscheint Gran Turismo 7 voraussichtlich erst gegen Ende 2016, jedoch gibt es nun ein paar neue Infos zum Rennspiel. So sucht Entwickler Polyphony Digital nach Verstärkung für seine Spieleschmiede.

Insgesamt sind 13 neue Stellenangebote auf der Internetseite des Entwicklers zu finden, die auch Hinweise auf kommende Spiel-Elemente für euch bereithalten. Schließlich gibt es bisher noch nicht allzu viele Infos, wobei die große Info-Bombe möglicherweise auf der nächstjährigen Spielemesse E3 in Los Angeles platzen könnte.

Polyphony Digital sucht beispielsweise nach einem Entwickler, der sich um die künstliche Intelligenz in Gran Turismo 7 kümmert. Dadurch sollen sich die computergesteuerten Fahrer nämlich etwas menschlicher verhalten, als es noch im Vorgänger der Fall war. So war es des öfteren so, dass gegnerische Fahrer immer auf der Ideallinie fuhren - auch, wenn dort ein Hindernis den Weg versperrte. Der eine oder andere Knall blieb also nicht aus.

Weitere Stellenausschreibungen lauten wie folgt:

  • ein Grafiktechniker
  • ein Spielscript-Mitarbeiter
  • ein Mitarbeiter für die Fahrzeug-Simulation
  • ein Mitarbeiter für die Physik-Technik

Dies sind zwar Arbeitsplätze, die bei einer Rennsimulation völlig normal sind, allerdings scheint Polyphony an vielen Schrauben drehen zu wollen. Dementsprechend soll Gran Turismo 7 also noch realitätsnäheres Fahren ermöglichen, als es in Gran Turismo 6 möglich war.

Noch dazu befindet sich die Spieleschmiede auch auf der Suche nach einem App-Entwickler. Dies könnte bedeuten, dass eine sogenannte Companion-App für Android und iOS in der Mache ist. Solch eine Anwendung ist beispielsweise für Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain. (Mehr dazu erfahrt ihr im Test Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain: König der Schleicher)

31 von 36

Ein Rückblick auf die Gran-Turismo-Reihe

Der aktuelle Serien-Ableger ist nach wie vor Gran Turismo 6. Das Spiel könnt ihr auch mit einem richtigen Lenkrad, wie dem T300 RS spielen.

Ein Blick in den Test Gran Turismo 6: Raseroffenbarung mit Tücken verschafft euch noch einmal einen Überblick über die Rennsimulation.

Darüberhinaus gibt es noch weitere Rennspiele, die ihr im Auge behalten solltet. Lest dazu den Blickpunkt 12 aktuelle Rennspiele, die Super tanken.

Dieses Video zu GT 7 schon gesehen?

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Gran Turismo 7
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News