KOF 14: SNK Playmore verspricht neues King of Fighters für PS4

von Joachim Hesse (15. September 2015)

Im Rahmen der Spielemesse Tokyo Game Show kündigt SNK Playmore aus dem Nichts einen neuen Teil der Prügelspiel-Reihe The King of Fighters (KOF) an. King of Fighters 14 soll nächstes Jahr exklusiv für PlayStation 4 erscheinen.

Eine nette Hommage an frühere Erfolge: Im Hintergrund der Arena prangt das charakteristische Neo-Geo-Logo in Gelb und Blau.Eine nette Hommage an frühere Erfolge: Im Hintergrund der Arena prangt das charakteristische Neo-Geo-Logo in Gelb und Blau.

Die Grafik wirkt schon jetzt etwas detailarm und verstaubt. Es bleibt also nur zu hoffen, dass die Entwickler bei der Spielmechanik an alte Glanzleistungen anknüpfen können. Denn in den 90er-Jahren zählte KOF zu den Meilensteinen in der Spielhalle und auf der 16-Bit-Konsole Neo Geo. Mit King of Fighters 13 gelang der Serie 2011 noch einmal ein Achtungserfolg auf PS3 und Xbox 360.

Polygone statt Sprites

Anhand der ersten Bilder und eines kurzen Werbevideos scheint ihr mit einem 2,5D-Prügelspiel wie King of Fighters Maximum Impact rechnen zu dürfen. Das heißt, eure Spielfiguren bewegen sich zwar dreidimensional durch den Raum, ihr kämpft aber auf einer zweidimensionalen Ebene.

Die Ankündigung ist das erste Lebenszeichen von SNK Playmore nach dem Verkauf des japanischen Straditionsstudios an eine chinesische Firma namens Leyou Millenium im Juni. Danach ist aufmerksamen Beobachtern allenfalls noch aufgefallen, dass plötzlich Mobile-Spiele von SNK wie Beast Busters featuring Kof aus den App-Shops entfernt wurden. Nun soll also ein neues KOF erscheinen.

Generell wirken die Veröffentlichungen von SNK Playmore in den vergangenen Jahren einfallslos. Außer KOF und Metal Slug scheint die Firma kein Interesse mehr an den traditionsreichen Marken im eigenen Portfolio zu besitzen. SNK Playmore macht mehr durch den dubiosen Rechtsstreit um die Emulator-Konsole Neo Geo X von sich reden als durch neue Kult-Spiele.

Selbst der einstige Prügelspiel-Kracher Samurai Shodown fristet seit dem durchwachsenen Samurai Shodown Sen nur noch ein Nischendasein.

Wo bleiben echte Neuentwicklungen? Oder mal Nachfolger zu Nam-1975 oder Garou - Mark of the Wolves? Mit einem bereits im Vorfeld mau aussehenden und mutlos wirkenden KOF 14 lässt sich der Sturz in die Bedeutungslosigkeit bei SNK wohl kaum aufhalten. Doch wir lassen uns gerne eines Besseren belehren.

Die Kämpfe von Kyo gegen Iori (rechts) haben auch schon mal beeindruckender gewirkt.Die Kämpfe von Kyo gegen Iori (rechts) haben auch schon mal beeindruckender gewirkt.

Tags: Arcade   TGS  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

King of Fighters 14

Letzte Inhalte zum Spiel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News