Bloodborne: Erweiterung wirft euch in einen Albtraum

von Frank Bartsch (21. September 2015)

Die Erweiterung "Die alten Jäger" wirft euch in einen neuen Albtraum in Bloodborne. Jetzt gibt es Neuigkeiten zu den darin gebotenen Inhalten.

Für wen die Geschehnisse in Yharnam noch immer verwirrend wirken, der darf auf Aufklärung darüber hoffen, weshalb solche fiesen Kreaturen durch den Ort schlurfen. Masaaki Yamagiwa, Produzent des Spiels, hat in einem Interview mit dem englischsprachigen Magazin Gamespot erklärt, dass die Erweiterung sich wie ein "Albtraum, in dem die alten Jäger gefangen sind", anfühlt.

Und diese weiteren Details sind nach dem Interview bekannt:

  • die Erweiterung bietet 3 neue Umgebungen, die ihr nacheinander freischalten könnt
  • ihr könnt 10 bis 15 neue Waffen und neue Rüstungssets im Spiel finden.
  • das Spiel richtet sich eher an erfahrene Jäger, da der Schwierigkeitsgrad den letzten Abschnitten in Bloodborne entspricht.
  • es soll eine Auflösung der Geheimnisse von Bloodborne geben
  • der Zusatzinhalt erscheint voraussichtlich am 24. November

Für wen "Die alten Jäger" nun im Alleingang zu schwer erscheint, der kann sich freuen, denn seit einer Aktualisierung ist das kooperative Spiel in Bloodborne zugänglicher geworden.

1 von 48

Bloodborne: Der Tod lauert überall

Wie sich das PS4-exklusive Spiel anfühlt, erfahrt ihr im Test "Bloodborne: Das Dark Souls auf das ihr gewartet habt".

Dieses Video zu Bloodborne schon gesehen?

Tags: DLC   Singleplayer   Koop-Modus   Multiplayer   Fantasy  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Bloodborne
Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News