**Update ** Konami: Mitarbeiterin dementiert Gerüchte wegen Einstellung von "AAA"-Produkten

von Dennis ter Horst (21. September 2015)

Update per 22. September um 16:50

Nun gibt es sogar ein Schreiben des Konami-Kundendienstes, das bestätigen soll, dass das Unternehmen doch noch weiter an den namhaften, hauseigenen Marken arbeitet.

Auf Anfrage eines Spielers, heißt es durch den Kundendienst, dass sich nichts geändert habe und Konami weiterhin auch an großen Produktionen arbeite.

Originalmeldung

Ende vergangener Woche kam ein heißes Gerücht bezüglich des Herstellers Konami in den Umlauf. So will sich der Hersteller angeblich fortan von der Entwicklung sogenannter "AAA"-Produkte entfernen, also hochkarätige Spiele mit großen Namen wie Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain.

Dies dementiert nun aber eine europäische Kommunikationsmanagerin mit dem Chat-Namen "ParodiSu" von Konami via Twitter. So sagt sie, dass Konami ja gerade erst zwei Spiele fertiggestellt habe und die Spieler bereits danach fragen, was denn als nächstes kommen würde. Allerdings sagt sie auch nicht zu 100 Prozent, dass das Gerücht von Ende vergangener Woche komplett falsch sei.

Dementsprechend scheint jetzt zurzeit erst einmal etwas Ungewissheit zu herrschen. Allerdings ist es schon ein gutes Zeichen, wenn sich die Mitarbeiter von Konami zu einem unschönen Gerücht selbst zu Wort melden, um eine gegenteilige Aussage zu tätigen. Wahrscheinlich dauert es auch nicht mehr allzu lange, bis Konami eine offizielle Meldung veröffentlicht, worin sich der Hersteller zu der aktuellen Lage äußert.

In den Gerüchten heißt es übrigens auch, dass lediglich die "Pro Evolution Soccer"-Serie weitergeführt werden soll. In diesem Zuge hat Konami nun auch PES 2016 veröffentlicht, das im Test PES 2016: Der beste Teil der Fußball-Serie seit PS2 auf jeden Fall überzeugen konnte.

Erst vor kurzer Zeit hat Konami Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain auf den Markt gebracht, das von vielen Serien-Liebhabern heiß erwartet wurde. Ob sich der Kauf von Hideo Kojimas letztem "Metal Gear"-Werk auch lohnt, lest ihr im Test Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain: König der Schleicher.

Diese zwei hochkarätigen Spiele dürften Konami viele Einnahmen bringen und da erscheint es doch recht unrealistisch, wenn sich der Hersteller auf einmal gegen weitere Spiele-Projekte ausspricht. Doch noch ist nichts sicher.

2 von 33

Metal Gear Solid: Von Metal Gear zu Ground Zeroes

Übrigens hat Konami vor wenigen Tagen ein neues Video zu Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain veröffentlicht, in dem die Klassen und der "Bounty Hunter"-Modus von Metal Gear Online vorgestellt werden.

Dieses Video zu MGS 5 schon gesehen?

Tags: Hideo Kojima   Rumor  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain

Metal Gear-Serie



Metal Gear-Serie anzeigen

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain

Alle Meinungen