Uffruppe #173: Vault Boy aus Fallout 4 trifft in Berlin ein - gamona hilft

von Daniel Kirschey (23. September 2015)

Das Telefon klingelt bei Onkel Jo. Bethesda ist am Apparat. Die Nachricht: Riesige Kisten sind auf dem Weg in die Redaktion nach Berlin! Etwa Fallout 4? Jetzt schon? Das gibt's doch nicht.

Es ist dann auch nicht das Spiel, sondern etwas aus dem Spiel, das eintrifft. Aus vier Monster-Kisten kommt ein Vault Boy aus Fallout 4 an. In Lebensgröße! Als eine Original Muckle-Figur vom Studio Oxmox. Die erste Aufgabe ist einfach: Die Kisten müssen in den Fahrstuhl und nach oben. Und ab diesem Zeitpunkt setzt das neue Uffruppe-Video ein: Zusammen mit Bianca und Marco von unserer Schwester-Redaktion gamona und Achim und Marco aus dem spieletipps-Tipps-Team geht es den Kisten an die Pappe. Seht selbst:

Alternativ findet ihr das Video auch bei Youtube.

In den Kisten ist der Vault Boy in Einzelteile verpackt:

  • grinsender, blonder Kopf
  • zwei Arme
  • zwei Hände, eine davon in typische "Daumen hoch"-Pose
  • Torso
  • Unterleib und Beine
  • Standfuß
  • Schild "Fallout 4"

Den Vault Boy und andere Figuren von Muckle Mannequins könnt ihr auch kaufen. Doch - wie Onkel Jo schon im Video anmerkt - billig ist das Ganze nicht - rechnet mit einem vierstelligen Betrag. Da ist das Spiel deutlich günstiger. Das könnt ihr bereits bei Amazon für knapp 60 bis 70 Euro vorbestellen:

Weitere Uffruppe-Videos mit Onkel Jo findet ihr hier:

Tags: Uffruppe   Onkel Jo   Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fallout 4

Fallout-Serie



Fallout-Serie anzeigen

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News