Guild Wars 2 - Heart of Thorns: Finales Video zur Erweiterung

von Sören Wetterau (28. September 2015)

Arenanet und NC-Soft veröffentlichen ein neues Video zu Guild Wars 2 - Heart of Thorns. Dabei handelt es sich um den sogenannten Launchtrailer.

Dieser erscheint etwas verfrüht, denn die erste große Erweiterung für das Online-Rollenspiel erscheint voraussichtlich erst am 23. Oktober, also erst in vier Wochen. Nichtsdestotrotz ist das neue Video absolut sehenswert. Im typischen Grafikstil geht es in den rund zwei Minuten um die Hintergrundgeschichte von Guild Wars 2 - Heart of Thorns. In dieser erwacht nämlich der Dschungeldrache und das gefällt den Bewohnern der Spielwelt natürlich so rein gar nicht. Unter anderem wehrt sich der Charakter Rytlock gegen die neuen Dschungelungeheuer, die das mehr oder weniger harmonische Leben bedrohen.

Das jemand seinen Lakaien den Garaus macht, geht dem Dschungeldrachen jedoch so dermaßen gegen den Strich, dass er selbst eingreift. Hier kommt ihr dann in der Erweiterung ins Spiel und macht euch auf die Jagd nach dem mächtigen Boss.

Mehr Informationen zu Guild Wars 2 - Heart of Thorns gab es zuletzt auf der Gamescom Anfang August, unter anderem zur neuen Klasse dem Widergänger beziehungsweise dessen Elitespezialisierung. Außerdem lässt euch die Erweiterung dieses Mal vertikaler denken, denn die neuen Gebiete sind meistens relativ hoch oben angesiedelt. Glücklicherweise verfügt ihr fortan über einen Gleiter, mit dem ihr euch majestätisch durch die Luft schwingt.

Wer Interesse an Guild Wars 2 bekommen hat, der darf sich richtig freuen: Guild Wars 2 ist mittlerweile "Free 2 Play" und daher kostenfrei spielbar. Dabei handelt es sich natürlich nur um das Grundspiel, die Erweiterung wird eine einmalige Gebühr kosten. Als "Free 2 Play"-Spieler müsst ihr außerdem mit ein paar Begrenzungen leben, die ihr aufheben könnt, wenn ihr die Erweiterung erwerbt.

Tags: Multiplayer   Open World   Video   Fantasy  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Guild Wars 2 - Heart of Thorns
Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News