Star Wars Battlefront: Technische Probleme in der offenen Beta

von Gabriel Blum (09. Oktober 2015)

Die offene Beta von Star Wars Battlefront ist gestartet. Nicht ganz unerwartet ist es dabei zu einigen technischen Problemen gekommen. Schließelich handelt es sich ja auch um eine Beta.

Das englischsprachige Magazin Eurogamer.net hat in einem umfangreichen Test der Beta auf der PS4 fühlbare Einbrüche in der Bildrate festgestellt. Gerade bei den aufwendigen Szenen in der Rebellen-Basis im Spielmodus "Kampfläufer-Angriff" kommt die PS4 ins Straucheln. Auch die Grafikqualität bleibt offenbar hinter den Maximum der PC-Version zurück. Das ist nicht ganz überraschend, denn die Systemanforderungen für die PC-Version sind recht happig. Um dennoch auf der PS4 ein flüssiges Spielgefühl zu erzielen, mussten wohl Abstriche bei der Qualität gemacht werden.

Die Beta auf dem PC kämpft unterdessen offenbar mit Server-Problemen. Die für die Beta bereitgestellten Server waren gestern zum Teil völlig ausgelastet, was für die Spieler lange Wartezeiten bedeutete. EA hat reagiert und will künftig mehr Server anbieten.

Die offene Beta von Star Wars Battlefront läuft noch bis zum 12. Oktober. Wir haben für euch alle Details zur Beta zusammengetragen. Endgültig erscheinen soll die Vollversion des Spieles dann am 17. November für PC, PS4 und Xbox One. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in der Vorschau: "Star Wars Battlefront: So gut wie ihr hofft"

Tags: Science-Fiction   Beta   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Star Wars Battlefront
Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News