Fallout 4: Systemanforderungen für den PC und mehr Infos zur Veröffentlichung

von Sören Wetterau (09. Oktober 2015)

Bethesda gibt auf dem hauseigenen Blog neue Details zu Fallout 4 bekannt. Dabei handelt es sich um Informationen rund um die Veröffentlichung des Rollenspiels.

Für PC-Spieler besonders wichtig sind die Systemanforderungen. Diese fallen im Gegensatz zu den happigen Anforderungen eines Star Wars Battlefront relativ moderat aus. Selbst auf älteren Rechnern dürfte Fallout 4 demnach noch spielbar sein.

Minimale Anforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 7/8/10 (64-Bit System erforderlich)
  • Prozessor: Intel Core i5-2300 mit 2,8 GHz oder AMD Phenom II X4 945 mit 3,0 GHz oder gleichwertig
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Festplatte: Mindestens 30 GB freier Speicher
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 550 Ti mit 2 GB Videospeicher oder AMD Radeon HD 7870 mit 2 GB Videospeicher oder gleichwertig

Empfohlene Anforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 7/8/10 (64-Bit System erforderlich)
  • Prozessor: Intel Core i7 4790 mit 3,6 GHz oder AMD FX-9590 mit 4,7 GHz oder gleichwertig
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Festplatte: Mindestens 30 GB freier Speicher
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 780 mit 3 GB Videospeicher oder AMD Radeon R9 290X mit 4 GB Videospeicher oder gleichwertig

Auf den Konsolen, sprich PlayStation 4 und Xbox One, benötigt Fallout zwischen 28 und 35 Gigabyte Festplattenspeicher, je nach Regions- und Sprachenunterstützung.

Im Blogeintrag heißt es weiter, dass die digitale Version von Fallout 4 voraussichtlich ab dem 10. November um 00:01 Uhr spielbar ist. Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch und Spanisch werden übrigens für die Sprachausgabe und den Text unterstützt. Auf den Konsolen müsst ihr aber möglicherweise die Systemsprache ändern, um die anderen Sprachen nutzen zu können.

Neben Fallout 4 erscheint voraussichtlich am 10. November auch die offizielle "Pip-Boy"-App für iOS, Android und Windows Phone. Die App könnt ihr mit der PC- und der Konsolenversion nutzen. Käufer der längst ausverkauften Collector's Edition erhalten bekanntermaßen noch einen richtigen Pip-Boy. In diesen passen laut Bethesda Handys der Marken iPhone 4/4S/5/5s/6/s und Samsung Galaxy (S3, S4, S5). Handys, die dieselbe Größe wie die unterstützten Modelle besitzen, könnten ebenfalls passen, allerdings gibt Bethesda dafür keine Garantie.

1 von 101

Fallout - die ganze Wahrheit bis Fallout 4

Zu guter Letzt geht es noch einmal um Vorbesteller-Boni: Die digitalen Boni kann Bethesda nicht nennen, denn diese hängen vom jeweiligen Händler ab. Vorbsteller einer physischen Version erhalten hingegen ein Poster des Talentbaums von Fallout 4. Wer das möchte, kann hier noch vorbestellen:

Mehr Infos zum Bethesda-Rollenspiel erhaltet ihr in der Vorschau "Fallout 4: Neue Eindrücke und Infos zum Endzeit-Spektakel".

Dieses Video zu Fallout 4 schon gesehen?

Tags: Open World   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fallout 4

Fallout-Serie



Fallout-Serie anzeigen

Star Wars - Battlefront: Finaler DLC Rogue One - Scarif veröffentlicht

Star Wars - Battlefront: Finaler DLC Rogue One - Scarif veröffentlicht

Rogue One - Scarif: Das finale DLC zu Star Wars - Battlefront Kurz vor Veröffentlichung des neuen Kinofilms Rogue O (...) mehr

Weitere News